Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen
rss Feed [ Aktuelle News ]
Kategorie:
Deine News hier posten? Hier klicken...
Billing und News zum The Path of Death VII - vom 18.02.2018, 20:07
Kategorie: Musik
path of death 7 flyer So werte Headbangergemeinde, dass Death Metal Schlachtfest 2018 ist angerichtet. Heute können wir euch endlich das komplette Billing zum The Path of Death VII präsentieren. Das Konzert findet am 20.10.2018 erneut in Mainz im M8 Liveclub statt.

Für die diesjährige Ausgabe haben wir uns wieder mächtig ins Zeug gelegt und hoffen ihr findet das Billing genauso geil wie wir!

Nach der leider kurzfristigen Absage im Jahr 2016, sind wir sind mächtig stolz, euch als Headliner in diesem Jahr erneut die griechischen Ausnahme-Könner von Dead Congregation mit einem Exklusiv-Gig präsentieren zu können. Die “tote Bruderschaft“ gehört ganz klar zu dem Besten, was es zur Zeit im finsteren Death Metal Sektor gibt.

Die belgische Ausnahmeformation Kosmokrator ist mit ihrem geschwärzten und eigenständigen Death Metal der perfekte Co-Headliner dieses Abends. Die fünfköpfige Truppe ist mit ihrem variablen und düsteren Death Metal bereits nach einer Demo und EP in der internationalen Szene angekommen, was wohl neben der qualitativ hochwertigen Musik auch an ihren bereits jetzt schon legendären und raren Liveshows liegen dürfte.

Discreation haben schon immer gute Death Metal Alben auf das Bangervolk losgelassen. Mit neuem Sänger (Marco) und etwas dunklerer Ausrichtung, gab es 2017 mit “End of Days“ ein verdammt starkes neues Album zu bestaunen, was für viele mit zu den Top Alben in 2017 zählte. Wer also Bock hat auf geradlinigen, harten, aber auch mit tollen Melodien versehenen Death Metal, welcher die besten Elemente der europäischen und amerikanischen Schule vereint, der muss hier definitiv vor der Bühne stehen…

Atomwinter... muss man die Jungs wirklich noch vorstellen? Drei Alben plus diverse Kleinformate am Start, unzählige Liveshows inklusive proppevollem Zelt beim Party.San? Wer jetzt noch sagt "kenn ich nicht", der lebt echt hinterm Mond. Die Rede ist vom heißesten Eisen aus Göttingen, den ultimativen Bad Boys: ATOMWINTER! Wer auf die gute alte schnörkellose Death Metal Schule steht, klassischen Frühwerken hinterher weint, der sollte bei Atomwinter Live völlig steil gehen. Bereitet euch also auf einen Super-GAU der härtesten Machart vor!

Aus Süddeutschland stammen Nekrovault und bei dieser neuen Band ackern erfahrene Mitglieder anderer Truppen aus dem deutschen Deathmetalsumpf. Musikalisch kann man die Band ganz klar im angeschwärzten Death Metal einordnen. Mit der ersten EP “Obscure“ haben Nekrovault ein erstaunlich starkes erstes Lebenszeichen vorgelegt, das sich schon jetzt mit ähnlich gelagerten Vertretern aus dem eigenen Land, Griechenland oder Skandinavien messen kann.

Aeon of Disease aus Vechta begeistern mit straightem Death Metal, der mit tollen Melodien und grandiosen Riffs durchsetzt ist. Die Band hat nach ihrer gefeierten und in 2016 erschienenen Demo erwartungsgemäß mit dem 2017'er Debutalbum “Veil of Oblivion“ ein bockstarkes Album abgeliefert, was nicht nur die Presse, sondern auch uns begeistert hat. Aeon of Disease sollte man als Death Metal Head gesehen und gehört haben... Don't miss it!

Wir hoffen mit unserer Auswahl wieder euren tödlichen Geschmacksnerv getroffen zu haben und freuen uns euch hoffentlich wieder zahlreich in Mainz begrüßen zu dürfen.

Dieser Abend wird sicher wieder ein absolutes Fest für die Death Metal Fraktion, also streicht euch den Termin dick im Kalender an. Wir freuen uns auf euch und sehen uns dann im Oktober !!!

Alle News zu unserem Konzert findet ihr in unserem Special !! Zum Special geht es HIER !

Das Facebook-Event hierzu findet ihr hier...

Optionen
[ Archiv | Top Poster | Submit News | Admin ]