Diese Webseite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren (u.a. in News, Forum, Bildergalerie, Poll) und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Es können auch durch eingebundene externe Inhalte wie Youtube, Facebook, Soundcloud, Bandcamp oder Andere möglicherweise Cookies gesetzt werden. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen

This website uses cookies to personalize content and to analyze access on our website. Also it could happen that included external content like Youtube, Facebook, Soundcloud, Bandcamp or others uses cookies. If you use our website you accept the use of cookies.
rss Feed [ Aktuelle News ]
Kategorie:
Deine News hier posten? Hier klicken...

Godslave: das ultimative Re-Release-Paket ab sofort erhältlich - vom 04.04.2020, 08:00


Kategorie: Musik

 "Erzähle mir die Vergangenheit, und ich werde die Zukunft erkennen."
Konfuzius
Wer möchte schon ernsthaft mit Konfuzius streiten, dachten sich GODSLAVE und folgten dem guten Rat: die lang vergriffenen frühen Scheiben "Out Of The Ashes" (2008) & "Into The Black" (2011) werden in einem superedlen Double-Digipak nochmal aufgelegt! Soviel zur Vergangenheit, Konfuzius-San.
Ein simpler Re-Release wäre aber zu einfach, und GODSLAVE sind nun wirklich nicht für den einfachen Weg bekannt…
Um auch den Fans der ersten Stunde einen ganz besonderen Bonus zu bieten, gehen die Fünf aus dem Saarland mal wieder die Extra-Meile, haben sich Anfang Februar ins Studio eingebucht und drei der alten Stücke, die über die Jahre stets Teil der Setlist waren, in der Version von 2020 eingespielt: alle gemeinsam – LIVE!
Vier Stunden später war alles im Kasten!
Die Single ´Insomniaddict 2020´ (VÖ inklusive Video am 08.04.) ist eins der Ergebnisse dieser Speed-Session und zeigt die rohe Leidenschaft der Band, die Vergangenheit und Gegenwart verschmilzt.
Die restlichen Songs sind ausschließlich auf der Double-CD–Version zu hören!
Das Re-Release und die exklusive Single versüßen die Wartezeit auf das neue Full-Length-Album der Thrasher, das im Frühjahr 2021 veröffentlicht wird!

Den "Out of the Ashes / Into The Black Re-Release" gibt´s hier: https://godslave.de/product/out-of-the-ashes-into-the-black-rerelease-doublecd/

"Wenn Freude auf GODSLAVEs Album dir begegnet,
so bist du gleich befreit, gesegnet."
Godslave (frei nach Goethe)

GODSLAVE
Out of the Ashes / Into The Black Re-Release
Green Zone
VÖ: 03.04.2020
www.godslave.de
www.facebook.com/godslaveband


DYCORDIA veröffentlichen Video zu "This House" - vom 03.04.2020, 13:06


Kategorie: Musik

 Die Melodic Metaller DYSCORDIA aus Belgien veröffentlichten Anfang des Jahres ihr neues Album "Delete / Rewrite".

Heute erscheint das Video zum Track "This House", welches hier angesehen werden kann.

Piet Overstijns kommentiert: "Not only should you stay in the house, you should stay in "This House"!!"

Über Dyscordia:
DYSCORDIA sind eine melodische Metal-Band aus Belgien. Die Mitglieder genießen bereits Veteranenstatus und haben sich ihre Sporen unter anderem bei Gwyllion, Double Diamond, Artrach, Anesthesy, Impedigon und Rhymes Of Destruction verdient.
Schon die erste EP, "Reveries" von 2010, bescherte DYSCORDIA gute Kritiken und Shows mit Primal Fear, ReVamp, Ensiferum und Alestorm. Seit ihrem Debüt-Longplayer "Twin Symbiosis" von 2013 arbeitet die Band mit Erfolgsproduzent Jens Bogren (u.a. Opeth, Paradise Lost und Katatonia). Das mittlerweile dritte Album nennt sich "Delete / Rewrite", greift die besten Elemente der Vorgänger auf, zeigt die Band aber auch offen für neue Einflüsse. Jens Bogren nannte das neue Material bereits schwer begeistert "heavy as fuck". Aber auch beim Gesang haben sich DYSCORDIA eine Menge einfallen lassen und viele Hooks und coole Harmonien am Start. "Delete / Rewrite" läutete das Jahr 2020 in Sachen Metal bestens ein!


FORGOTTEN TOMB veröffentlichen Titelsong von "Nihilistic Estrangement" - vom 03.04.2020, 13:04


Kategorie: Musik

 FORGOTTEN TOMB haben den Titelsong vom kommenden "Nihilistic Estrangement" Album veröffentlicht, das Werk erscheint am 08.05.2020 bei Agonia Records.
Hört euch die erste Single hier an.

Tracklist:
1. Active Shooter
2. Iris' House Pt. I
3. Iris' House Pt. II
4. Distrust³
5. Nihilistic Estrangement
6. RBMK

Line-up:
Ferdinando "Herr Morbid" Marchisio - vocals, guitars
Alessandro "Algol" Comerio - bass
Kyo-Naam "Asher" Rossi - drums

Pre-orders:
https://www.agoniarecords.com/forgottentomb


Statement zum weiteren Verlauf des Party.San Open Air 2020 - vom 02.04.2020, 20:32


Kategorie: Musik

 Hallo liebe Freunde der gepflegten Sommer- draußen - Musikdarbietungen mit Bier.

Hier eine kurze Bewertung zur momentanen Situation des Party.San Metal Open Airs 2020 im Zusammenhang mit der globalen Corona-Krise.

Wir als Veranstalter des Party.San Metal Open Airs sind, ebenso wie alle Veranstalterkollegen der weltweiten Konzert- und Festivallandschaft, in einer schwierigen Situation bzgl. der weiteren Planung / Durchführung unserer Veranstaltungen. Da uns zu diesem Zeitpunkt KEINER! - keine kommunale Behörde, keine Landesregierung oder die Bundesregierung - eine verlässliche Aussage bzgl der Pandemiesituation in der zweiten Jahreshälfte geben kann, haben wir uns entschieden uns nicht an den Spekulationen im Netz - oder anderswo - zu beteiligen. Unsere Strategie basiert darauf an zwei Stichtagen in den nächsten Monaten die Situation für uns zu bewerten und danach eine finale Aussage zu treffen. Dazu benötigen wir aber belastbare Aussagen und Perspektiven der zuständigen Behörden. Bis dahin orientieren wir uns primär an unserer Leitlinie, dass das Party.San 2020 zum angekündigten Termin stattfinden kann.

Wir rennen natürlich nicht sehenden Auges in unserer Verderben und arbeiten parallel an verschiedenen Strategien wie eine Terminverlegung oder eventuell anderen Alternativen zu bewerkstelligen sind. Dabei ist uns klar, dass wir als unabhängiges Festival (frei von großen Werbepartnern, Investoren oder sonstigen Hedgefonds) eine sehr große Aufgabe vor uns haben, das Festival, gemäß den gesetzlichen Vorgaben, rückabzuwickeln. Dazu hat unser Dachverband (BDKV) erst in der letzten Woche eine belastbare Aussage in Abstimmung mit der Bundesregierung bzgl. der Leistungsrückerstattung veröffentlicht.

Wir bitten euch also noch um 6-8 Wochen Geduld bis wir davon ausgehen können, dass die Genehmigungsbehörden ebenfalls eine verlässliche Aussage bzgl. Festivals und Veranstaltungen mit mehr als 1.000 Besuchern treffen können. Bis dahin und darüber hinaus bitten wir um eure Solidarität, Treue und um euer Verständnis. Kommt es dazu, dass in diesem Jahr keine Veranstaltungen mehr stattfinden dürfen, wird sich die Konzert- und Festivallandschaft in den nächsten Jahren deutlich verändern, da die wenigsten kleinen Unternehmen mit einer ausreichend starken Kapitaldecke ausgestattet sind um vorab Geleistetes wie gebuchte Flüge, Abschlagszahlungen der Gagen, bezahlte Werbeverträge udgm. zusammen mit der Ticketrückerstattung zu stemmen.

Soweit unsere Gedanken dazu in aller Kürze.

Bleibt uns treu - bleibt Gesund - and stay metal!

Mieze, Jarne & das PSOA-Team


Songpremiere von VOODUS (swe) - vom 02.04.2020, 20:16


Kategorie: Musik

 Die schwedischen Black Metaller von VOODUS präsentieren den neuen Song "Pillars of Fire" vom kommenden Minialbum "Open the Otherness", welches am 22.Juni über Shadow Records (distributed & marketed by Regain Records)erscheint.

Checkt den neuen Song HIER an!

The Swedish black metal band VOODUS came to unholy life under the name Jormundgang more than a decade-and-a-half ago. Following the release of several demos and an album, the band adopted Voodus as their new name, and since then have released a pair of EPs, one full length 'Into the Wild' and now a new EP called 'Open The Otherness'. - out in June 2020.


Cattle Decapitation launchen Video zu "Bring Back The Plague"! - vom 02.04.2020, 20:11


Kategorie: Musik

 Ende letzten Jahres haben Cattle Decapitation unter großen Applaus ihr aktuelles Album Death Atlas veröffentlicht und jetzt wird in Form einer neuen Videoauskopplung nachgelegt. Schaut euch jetzt den Clip zu "Bring Back The Plague" hier an: https://www.youtube.com/watch?v=lXGSLKWeVwE

Cattle Decapitations Travis Ryan (vocals) meint dazu: "With the cancellation of our ironically titled 'Europandemic Tour' and social distancing recommendations set in place, we found ourselves with not much to do. So we figured why not address the elephant in the room in the form of a music video for 'Bring Back The Plague' and just film it on our mobile phones instead of with an actual crew. Dave didn't even have access to a drum kit and nobody is leaving their houses anyways so we decided to lighten the mood with a video. Everything from the band name to the lyrics to the merchandise to the imagery have always been heavily steeped in metaphors and irony always with tongue firmly in cheek, so this new video by David Hall at Uneasy Sleeper may just be our coup de gras…for better, or for worse. Just don't take it too seriously, we obviously didn't. After all it is April Fool's Day so sit back, have a laugh if you can and stay the fuck home."


Souldevourer sind unsere Band des Monats April 2020 - vom 02.04.2020, 10:28


Kategorie: Musik

souldevourerSouldevourer ist dem klassischen, rotzigen HM2-Tod verfallen und personell dem einen oder anderen auch durch seine beiden Gründer Oli & Heiko (ex-Tridentifer) bekannt.
Die noch junge Formation aus dem Raum Kaiserslautern konnte bereits mit Bands wie Carnal Decay, Carnal Tomb und Sentient Horror die Bühne teilen und brennt darauf, euch die Songs vom 2019 erschienenen Debutalbum “Realms of the Netherworld“ durch die Gehörgänge zu ballern.
RAW & CRUSHING HM-2 DEATH METAL ist hier die Devise!

Wir freuen uns mächtig, euch diese Truppe auf dem The Path of Death IX vorstellen zu können!

Unsere detailliere Bandbeschreibung findet ihr hier...
souldevourer


Die letzte Band im Party.San Billing 2020 ist NYKTOPHOBIA - vom 01.04.2020, 20:29


Kategorie: Musik

 Party.Sanen! Heute ballern wir unser letztes Geschoss in Sachen Line Up in eure Richtung. Es geht zurück in den deutschen Underground, hin zu einer weiteren Party.San-Premiere und damit direkt zum würdigen Abschluss der Präsentation aller Bands für das Festival 2020.

Also los - wir setzen uns in unsere Zeitmaschine und befördern uns getreu dem Motto "Zurück in die Zukunft" in die späten 90er. Ihr merkt sofort dass das Gras grüner, das Shirt größer und der europäische Death Metal einfach melodischer ist. Jep - these where the days! Dark Tranquillity, At The Gates und In Flames sorgen dafür dass sich ein Genre namens "Melodic Death Metal" etabliert, auf dessen Pfaden später noch viele andere, begabte Bands wandeln werden. Zurück im Jahr 2020 lässt sich feststellen, dass NYKTOPHOBIA in allerbester Manier jenem Melo-Death huldigen. Hervorragend inszenierte zweistimmige Gitarrenläufe, kombiniert mit eingängiger Songstruktur und dem druckvollen Gesang des Dawn of Disease Frontmanns Tomasz Wisniewski baut die Band ein Gesamtkunstwerk, dass den Urvätern des Genres die Freudentränen in die Augen treiben sollte. FEUER FREI!


Youna - "Zornvlouch" PRE ORDER angelaufen - vom 01.04.2020, 10:01


Kategorie: Musik

 “Pest und Seuchen soll dieser Fluch euch bringen, Tod und Teufel soll‘n euch alle hol‘n!“

“Zornvlouch”, so heisst das kommende Yourna Album. Selbiges erscheint am 1.Juni via Into Endless Chaos Records in folgenden Formaten:
-300 Exemplare als Vinyl (273 regular and 27 special editions)
-MC Edition limited to 111 pieces.

Pre Order

Regular Vinyl Edition hier
Special Vinyl Edition hier
MC Version hier
Digital Version hier

You can listen to the first track here


ERADICATOR veröffentlichen Live-Mitschnitt von 'Wake Up To War' - vom 01.04.2020, 09:00


Kategorie: Musik

 Um die Wartezeit auf ihr fünftes Studioalbum zu überbrücken und den Moshpit am Laufen zu halten, veröffentlichen die Sauerländer Thrasher ERADICATOR im Laufe des Jahres Live-Mitschnitte ausgewählter Tracks. Den Anfang machen heute die Songs „Wake Up To War” und „Evil Command“ live in LA. Diese wurden im Sommer 2019 bei ERADICATORs Heimspiel in Lennestadt-Altenhundem aufgenommen. Der exklusive Digital-Release ist auf Spotify und allen gängigen Plattformen im Stream verfügbar!
Das passende Live Video zu “Wake Up To War” feierte bei ROCK HARD Premiere und ist nun für alle verfügbar: YouTube - https://youtu.be/LeuyAvCWma8

Spotify Link: https://open.spotify.com/album/2u9cnQTLarotBSFOXhYtKc?si=nxE9yogdS4ywYGegqC11iw

Cover Fotos: Volker Bruns und Stephan R..


Norwegischer Extrem-Metal: Féleth präsentieren ihr Debüt - vom 01.04.2020, 08:00


Kategorie: Musik

 Aus dem Norden Norwegens stammen FÉLETH, die dort oben, weit im Polarkreis, mächtig einen losmachen.
Das Debütalbum "Depravity" ist eine furiose Mixtur aus Death Metal, Thrash, Deathcore und etwas Black Metal, aber auch Rock und sogar einer Prise Jazz und Ambient.
Selbst der Singer/Songwriter Petter Carlsen taucht als Gast auf.
Die Kerle haben in ihre Einöde halt Zeit, über die üblichen Genre-Tellerränder zu blicken.
Im heimischen Alta wurde man dafür bereits zu einer der besten Bands gekürt.
Auch textlich geht man seinen eigenen Weg und lärmt gegen Kapitalismus, Umweltzerstörung und Fakenews.
Gemixt und gemastert hat "Depravity" keine Geringerer als Death-Metal-Legende und Cryptopsy-Gitarrist Christian Donaldson.
Cryptopsy gehören neben Cattle Decapitation, Dying Fetus, Sylosis, Archspire, Fit For An Autopsy und Aversions Crown auch zu den Haupteinflüssen von FÉLETH.
Toller als Extrem-Metal finden die Typen höchstens Biertrinken.
Ansonsten hofft die Truppe, dass der Coronavirus bald wieder Geschichte ist, damit sie zurück auf die Bühne kann und in Norwegen in einem Atemzug auch die Steuern und – vor allem – die Bierpreise gesenkt werden.

FÉLETH
Depravity
DeadPop Records
VÖ: 22.05.2020
www.facebook.com/FelethBand


DE MORTEM ET DIABOLUM 2020: SCHAMMASCH und HORNS OF DOMINATION dabei - vom 30.03.2020, 16:43


Kategorie: Musik

 Die Zeiten sind schwierig und chaotisch. Doch es ist Zeit, einen Blick in den Winter 2020 zu werfen. Denn das DE MORTEM ET DIABOLUM geht in seine sechste Runde und hat zwei weitere Bands bestätigt. Die Schweizer SCHAMMASCH werden, nach dem sie ihren Auftritt 2019 absagen mussten, nun ihren Gig im Dezember nachholen. Mit HORNS OF DOMINATION gibt es weiteren Nachschlag aus dem Black/Doom-Underground. Damit wächst das Billing auf jetzt acht bestätigte Bands an:

Bisher sieht das Billing wie folgt aus:

SCHAMMASCH (Switzerland)
MISÞYRMING (Iceland)
SULPHUR AEON (Germany)
WINTERFYLLETH (England)
GAEREA (Portugal)
HORNS OF DOMINATION (Germany)
CULT OF ERINYES (Belgium)
SELVANS (Italy)

Das DE MORTEM ET DIABOLUM 2020 findet am 11. und 12.12.2020 im Orwohaus in Berlin statt.


UK Underground mit CROM DUBH auf dem Party.San 2020 - vom 30.03.2020, 16:40


Kategorie: Musik

 Party.Sanen! Wie seht ihr eigentlich der Entwicklung die der Black Metal in den letzten Jahren vollzog? Viele Bands haben sich der melodischeren und weniger düsteren Strömung innerhalb des Genres verschrieben, scheuen nicht davor zurück folkige Elemente einfließen zu lassen und im Gesamtbild eher auf künstlerische Innovation statt auf die kalte Härte der skandinavischen Altvorderen zu setzen.

Eine der heißen Undergroundbands jener eher jungen Entwicklung sind ganz klar CROM DUBH aus London. Die vier Inselbewohner verstehen es sehr gut Melodie und Midtempo mit Monotonie und Raserei zu verknüpfen. Stand das 2015er Album "Heimweh" eher für die schnelle Seite der Band, hat sich das 2019 veröffentlichte "Firebrands and Ashes" dem gedrosselten Tempo gewidmet. So oder so steht die Musik der Truppe ganz im Zeichen eines modernen und ambitionierten Black Metals der sich vor Innovation nicht scheut und keinen Grund zum Versteckspielen hat. FEUER FREI!


MEMORIAM unterschreiben bei Reaper Entertainment - vom 29.03.2020, 12:31


Kategorie: Musik

 MEMORIAM haben einen Vertrag mit Reaper Entertainment für das nächste Album unterschrieben, die Band wird sich noch dieses Jahr im Studio einfinden um ihr viertes Album einzuspielen.

Die Band erklärt:
"Wir freuen uns sehr, dass wir nun bei Reaper Entertainment unterschrieben haben. Wir sind davon überzeugt, dass wir mit den Jungs einen weiteren Schritt nach vorne machen können. Flori hat schon zu Nuclear Blast Zeiten mit uns gearbeitet und wir kennen uns sehr gut. Wir freunen uns auf die Zusammenarbeit. Freut Euch auf ein geiles neues Album!"

Flori Milz (Geschäftsführer von REAPER ENTERTAINMENT) erklärt:
"Ich habe die Band 2017 bei der Listening Session des Debütalbums "For The Fallen" kennengelernt. Dieses Event werde ich nie vergessen. Nicht nur, weil ich dort meine Frau kennen gelernt habe, sondern auch, weil ich noch nie eine Party so schnell eskalieren sah. Es floss viel Alkohol und das ganze Haus sah aus wie ein Schlachtfeld. Seit diesem Abend verbindet mich eine große Freundschaft mit MEMORIAM. Umso mehr freue ich mich, dass wir die Band für REAPER ENTERTAINMENT gewinnen konnten."


ANGELCRYPT: Erste Infos zum neuen Album "Dawn Of The Emperor" - vom 29.03.2020, 12:26


Kategorie: Musik

 Unlängst haben die maltesischen Melodic-Death-Metaller ANGELCRYPT einen weltweit gültigen Vertrag beim deutschen Label Boersma-Records unterschrieben. Nun gibt es die ersten Details zu ihrem neuem Album „Dawn Of The Emperor“. Das Album wird am 12. Juni 2020 via Boersma-Records (Edel) erscheinen und zehn Songs beinhalten.

Hier gibt es die Tracklist:
1. Of War And Will
2. Clockwork Blood Red
3. On Killing Fields
4. Iron Creed
5. Dawn Of The Emperor
6. Salvation
7. Martyred Soul
8. As Death Endures
9. Si Vis Pacem
10. The Black Hand


SVARTGHAST unterzeichnen Vertrag mit Dusktone - vom 28.03.2020, 13:53


Kategorie: Musik

 Die schwedischen Orchestral Black Metaller SVARTGHAST haben einen Vertrag mit Dusktone unterzeichnet.

Die Band besteht aus ehemaligen SETHERIAL Mitgliedern und bezieht ihre Inspiration aus dem symphonischen, atmosphärischen und epischen Sound der 90er Black Metal Szene rund um Emperor, Dimmu Borgir und Limbonic Art. SVARTGHAST schmieden darau ihre eigene Vision: Eine Hommage an die Dunkelheit der Vergangenheit.

Die Band wurde 2017 von Azazel und Choronzon gegründet die unter anderem auch bei Setherial, Torchbearer und The Citadel tätig waren oder es noch sind.

Stay tuned for next updates!

Svartghast online :
https://svartghast.se
https://facebook.com/svartghast
https://instagram.com/svartghast


Okkult Rocker ACÂRASH zeigen Details vom kommenden Album - vom 28.03.2020, 13:43


Kategorie: Musik

 "A vessel for justice, strength and revenge", so beschreiben die Okkultrocker ACÂRASH ihr kommendes Album "Descend to Purity". Das Werk erscheint am 29.05.2020 bei Dark Essence Records, die erste Single "Satanic Obsession" köönt ihr HIER antesten.

Zum Lyricvideo von "Satanic Obsession" geht es HIER lang.

Tracklist:
Descend to Purity
Satanic Obsession
Desecrate. Liberate.
Goat, Skull, Ritual Fire
Below Ceremonial
Three Knives
Steel Hunter
Red Stone Betrayal

ACÂRASH kommentieren:
"This album is a potent cocktail of visionary blackened doom and primitive heavy metal. Emerging from dark spiritual clarity and hard work, the music conquers and transforms.
Transformation through suffering. Conquest through purity."

Preorder (CD, Gatefoldvinyl, Digital):
Webshop: https://www.darkessencerecords.no/webshop/
Bandcamp: https://karismarecords.bandcamp.com/music


Rammstein-Sänger Till Lindemann nicht vom Corona-Virus infiziert und ist auf dem Weg der Besserung - vom 28.03.2020, 11:48


Kategorie: Musik

lindemannLaut einem Statement von Rammstein von gestern Abend geht es Till Lindemann besser und der Test auf das Corona-Virus war negativ. Da haben unsere "Freunde" von der BILD wohl wieder mal etwas übertrieben.
Lest hier das Statement der Band:
» Till Lindemann wurde gestern Abend vom Arzt der Band in ein Krankenhaus eingewiesen. Till hat eine Nacht auf der Intensivstation verbracht und wird heute auf eine andere Station verlegt, weil es ihm besser geht. Der Test auf das Corona-Virus war negativ.«


Rammstein-Sänger Till Lindemann wegen Coronavirus auf Intensivstation und schwebte zwischenzeitlich in Lebensgefahr - vom 27.03.2020, 18:12


Kategorie: Musik

lindemannSchock für Rammstein-Fans: Frontmann Till Lindemann soll sich laut Bild-Zeitung mit dem neuartigen Coronavirus infiziert haben. Er befinde sich auf der Intensivstation in einem Berliner Krankenhaus, heißt es.
Lindemann absolvierte letzte Woche einen Auftritt in Russland, wobei er in einer Plastikblase auftrat.
Im Anschluss, so berichtet Bild, sei der Star von einem Notarztteam ins Krankenhaus eingeliefert worden. Er habe hohes Fieber gehabt. Ein Corona-Test fiel positiv aus.
Danach sei es zu Komplikationen gekommen, unter anderem einer Lungenentzündung. Der Sänger schwebte zwischenzeitlich in Lebensgefahr. Mittlerweile sei er auf dem Weg der Besserung. Eine offizielle Bestätigung des Berichts steht noch aus.
Quelle: Tagesspiegel


DECAYING veröffentlichen ihr 5. Album und präsentieren die erste Single - vom 27.03.2020, 18:00


Kategorie: Musik

 Die finnischen Deather von DECAYING sind mit ihrem fünften Album "Shells Will Fall" zurück im Business. Das neue Album erscheint am 29.Mai über FDA Records/ Soulfood Music als CD und Digtale Version, Vinyl und Kassette wird es über Defying Danger Records geben.

Checkt den Titeltrack SHELLS WILL FALL HIER!

DECAYING about the new album:

"Shells Will Fall" is our tightest and most aggressive album so far. It is also the first album that features the current lineup, which has been together since 2017. The doom elements can still be found, but mostly the material on "Shells Will Fall" is crushing and brutal mid tempo devastation, in the way you can expect from Decaying! Eight songs of pure old school death metal, without any compromises. Ever since our debut "Encirclement" we have been wanting to make a full album that focuses around the Great War. Finally the riffs and the lyrics came together, so to speak, and the stunning artwork from Toderico Art sealed the deal! So, prepare to enter the carnage...

No more words to say !

Track listing:
01. Shells Will Fall
02. Into The Straits
03. Break The Stalemate
04. Frontier
05. Scattered Remains
06. Carnage
07. Submerged
08. No Return


Malta strikes back: BOUND TO PREVAIL are coming to slaughter the crowd - vom 27.03.2020, 17:49


Kategorie: Musik

 Party.Sanen! DAS ENDE IST NAH! Schließlich befinden wir uns in der Region der 3 letzten Bands für das P.S:O:A 2020. Damit wir euch den Appetit auf den Cuba Libre schon jetzt ins Hirn implantieren, begeben wir uns dazu auf eine Insel, deren Besucher uns 2019 schonmal heimgesucht haben...

Malta! Sommer, Sonne, Derber Death Metal! Letztes Jahr hatten wir mit Beheaded einen wirklichen Vorschlaghammer der südlichen Gefilde beim Party.San. Dieses Jahr werden BOUND TO PREVAIL alles daran setzen den Standard des Vorjahres zu halten was fieses Riffing und gutturale Gesangsorgien angeht. Die Band mag zwar unbekannter sein als ihre Landsmänner, jedoch steht sie ihnen in Sachen musikalischer Boshaftigkeit in nichts nach! Ein Gaumenschmaus für Freunde des gepflegt brachialen Death Metals! FEUER FREI!


Review: Disbelief - The Ground Collapses - vom 26.03.2020, 14:06


Kategorie: CD Review

Disbelief - The Ground Collapses

Wer Disbelief sind und wie sie klingen muss ich nicht erklären, ich setze voraus das das jeder weiss.
Mit "The Ground Collapses" steht das neue Album bereit das sich deutlich im selbstgeschaffenen Kosmos bewegt und trotzdem nicht einfach Altbekanntes aufwärmt.


disbelief - the ground collapses
Disbelief - The Ground Collapses / 9 von 10 / Death Metal


THE PROJECTIONIST zeigen Details vom kommenden Album - vom 26.03.2020, 08:00


Kategorie: Musik

 Die kanadischen Black Metaller The Projectionist veröffentlichen ihr neues Album "The Stench of Amalthia" am 17.04.2020 bei Moribund Records

Bei den Kollegen vom Legacy Magazin könnt ihr schon den ersten Titel namens “Covetous” antesten, dort findet ihr auch ein längeres Interview mit der Band.
https://legacy.de/exklusives/2392-abschaedeln-mit-stil-songpremiere-von-the-projectionist-und-interview-mit-loerd-matzigkeitus.html

Pre-order:
CD: www.moribundcult.com/product/DEAD267.html
CASSETTE (silver print on Blood Red shells; limited to 100 copies): www.moribundcult.com/product/DEAD267CS.html


THE COMMITTEE kündigen neues Album für 2020 an - vom 25.03.2020, 20:23


Kategorie: Musik

 THE COMMITTEE haben in den vergangenen Jahren für einige Highlights gesorgt. Neben ihrem Debütalbum „Power Through Unity“ (2014) und dem ebenfalls hochgelobtem Nachfolger „Memorandum Occultus“ (2017) hat sich die international besetzte Band vor allem Live einen ausgezeichneten Namen erspielt. „Utopian Deception“ wird nun das dritte Werk heißen, dass sich ist eine Reise in die Welt des Social Engineering, der Manipulation, des Betrugs und der Herrschaft. Dem Verstand und der dahinter stehenden Technologie werden Fesseln angelegt. Das dritte Album wird erneut via Folter Records erscheinen. Aufgrund der aktuell allseits bekannten Situation ist noch kein genaues VÖ-Datum terminiert.

Tracklist:
1. Awakening – Unimaginable
2. Lexi-Con – Radical
3. Infection – Sensible
4. Harrowing The Sane - Popularization
5. Ossification – Law
6. Ashes – Norm


Pagans HEIDEVOLK auf dem P.S:O:A 2020! - vom 25.03.2020, 20:15


Kategorie: Musik

 Party.Sanen! Wann habt ihr eigentlich zum ersten Mal das P.S:O:A besucht und wer von euch kann wohl mit der längsten ununterbrochenen und ungebrochenem Party.San-Besucherschaft glänzen? Immer raus damit - wir suchen unsere treusten Party.Sanen und sind gespannt wie viele P.S:O:A-Shirt in eurem Schrank hängen.

Apropos Schrank! Den könnt ihr jetzt öffnen und euch das nächstbeste Fell um die Hüften wickeln! HEIDEVOLK sind nicht zum ersten Mal bei uns zu Gast und dementsprechend ist unsere Freude groß, die Niederländer wieder begrüßen zu dürfen. Dabei sollte sich jeder der die Band durch reine Optik sofort in die reine Flötendudeleiecke zu drängen gewillt sieht, kurz hinsetzen und ein Ohr riskieren. Neben den typischen Anleihen des Pagan Metals findet sich in der Musik des Sextetts ein deutlicher Bathory-Einschlag und jede Menge durchaus grooviger Melodiepassagen. FEUER FREI!


ULCERATE - veröffentlichen den Track "Dissolved Orders" vom kommenden Album "Stare Into Death And Be Still" - vom 25.03.2020, 17:24


Kategorie: Musik

 "Dissolved Orders" stammt vom kommenden Album "Stare Into Death And Be Still" der Neuseeländer, das am 24.04. auf Debemur Morti erscheint. Das Album präsentiert ULCERATEs progressiven Death Metal erneut auf atemberaubendem Niveau.

"Dissolved Orders" könnt ihr hier hören:
youtube: https://youtu.be/FKQJzWhzaGI
bandcamp: https://ulcerate.bandcamp.com/track/dissolved-orders

TRACKLIST:
1. The Lifeless Advance
2. Exhale The Ash
3. Stare Into Death And Be Still https://youtu.be/Ohk73dP1voE
4. There Is No Horizon
5. Inversion
6. Visceral Ends
7. Drawn Into The Next Void
8. Dissolved Orders

Den Titelsong "Stare Into Death And Be Still" könnt ihr hier antesten: https://youtu.be/Ohk73dP1voE

Der Titel "Stare Into Death And Be Still" passt perfekt. Der Death Metal der Band ist hochanspruchsvoll, technisch, mitreißend, betörend und verstörend zugleich und hinterlässt einen einmal mehr voll sprachloser Begeisterung. "Stare Into Death And Be Still" zeigt ULCERATE weitgehend losgelöst von ihrer vormaligen Dissonanz und berstend vor düsterer Melodik, Harmonie und Energie. Der ultra-atmosphärische, absolut unorthodoxe Death Metal streift vorwärtsgewandten Black Metal und erschafft eine eigene, beeindruckende Nische innerhalb des geschmackvollen Extrem-Metal-Universums.

Hier kann das Album vorbestellt werden:
www.debemur-morti.com/en/400-ulcerate-shop
www.ulcerate.bandcamp.com/album/stare-into-death-and-be-still


Braincrusher 2020 verkündet neuen Schwung an Bands - vom 25.03.2020, 13:47


Kategorie: Musik

 Für den neuen Anlauf im Oktober wurden folgende Bands verkündet:
-Aus Schweden werden euch im Oktober die Veteranen von Sorcery eine fette Portion Schwedentod um die Ohren hauen.
-Von Schweden geht es nach Polen. Und es wird düster. Sehr düster: Blaze of Perdition
-Von Polen geht es in die Niederlande. Nach mehreren Versuchen hat es endlich geklappt und die Black Metaller von Asagraum beehren unser Festival


Sacred Reich launchen Video zu "Salvation" - vom 24.03.2020, 20:24


Kategorie: Musik

 Heute veröffentlichen Sacred Reich ihr neues Video zu "Salvation". Sänger/Bassist/Frontmann Phil Rind kommentiert wie folgt: "Wir wollen euch in diesen Zeiten eine positive Botschaft senden, 'Salvation' handelt von der Fähigkeit der Musik, uns zu ermutigen, uns zu inspirieren und uns zusammenzubringen."

"Salvation" stammt vom aktuellen Album der Band, Awakening. Schaut euch das Video, das von Fiaz Farrelly abgedreht wurde, hier an:https://www.youtube.com/watch?v=7QGvcSD5V8A


HAIL SPIRIT NOIR zeigen Albumdetails und Trailer zu 'Eden In Reverse' - vom 24.03.2020, 14:55


Kategorie: Musik

 Die griechischen Progmetaller HAIL SPIRIT NOIR haben ihr neues Studioalbum "Eden In Reverse" angekündigt, Veröffentlichungstermin ist der 19.Juni 2020 bei Agonia Records.
Den Trailer zu "Eden In Reverse" könnt ihr euch hier ansehen.

Kommentar der Band: "This is the album we've spent the most time on. We started off doing some experiments without any idea where they could lead to. After the first 3-4 tracks, we realized we were onto something new for the band. We were no longer in the 60s-70s zone but more in the 70s-80s. The songs sounded retro-futuristic and surreal but they were also more prog, psychedelic and challenging than ever. In the lyrics, we re-wrote the story of Eden from a surreal, Richard Dawkins-esque, Darwinian point of view. The result was Eden in Reverse".

Tracklist:
1. Darwinian Beasts
2. Incense Swirls
3. Alien Lip Reading
4. Crossroads
5. The Devil's Blind Spot
6. The First Ape on New Earth
7. Automata 1980
8. Incense Swirls (Synthwave Remix)*
9. Ever-shifting Tunnels (Bonus)*

*Digipak CD exclusive tracks

Formats:
- Jewelcase CD.
- Digipack CD.
- Gatefold black LP.
- Gatefold white / grey marble LP.
- Gatefold clear LP with blue, silver and yellow splatter.
- T-shirt.
- Digital.

Line-up:
Haris - synths
Theoharis - guitars, vocals
J. Demian - bass, acoustic guitars
Sakis Bandis - synths
Cons Marg - vocals
Foivos Chatzis - drums

"Eden In Reverse" wurde in den Lunatech Studios aufgenommen. Produziert und gemixt hat das Werk Dimitris Douvras (Rotting Christ), das Mastering übernahm Alan Douches (Nile, Aborted, Whitechapel). Das Coverartwork stammt von StuZor. Bei "Crossroads" hört man noch Gastgesang von Lars Nedland (Borknagar).

Pre-orders:
https://www.agoniarecords.com/hsn


Optionen
[ Archiv | Top Poster | Submit News | Admin ]