Diese Webseite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren (u.a. in News, Forum, Bildergalerie, Poll, wo z.B. dein Login gespeichert werden kann oder bei Poll (Abstimmung) deine Abstimmung abgespeichert wird) hierfür wirst du jeweils gefragt ob solch ein Cookie gesetzt werden soll.
Es können auch durch eingebundene externe Inhalte wie Youtube, Facebook, Soundcloud, Bandcamp oder Andere möglicherweise Cookies gesetzt werden die diese zur Personalisierung, Werbezwecke oder anderes nutzen. Dies werden wir durch Java-Script verhindern, bis zu selbst, durch das anklicken der Inhalte, zustimmst.
Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie oben genannten Bedingungen zu.
Datenschutzinformationen



This website uses cookies to personalize (News-System, Diskussion board, Photo gallery, Poll, where e.g. your login could be stored or your at the Poll-System your vote is stored) therefore you will be asked at this point if we want to set a cookie. Also it could happen that included external content like Youtube, Facebook, Soundcloud, Bandcamp or others uses cookies for personalize, advertising other others. We'll pervent this by Java-Script until you accept the conditions by clicking on the mentioned external content.
If you use our website you accept the conditions.


rss Feed [ Aktuelle News ]
Kategorie:
Deine News hier posten? Hier klicken...

ODIUM HUMANI GENERIS: Video zu "Wracaj" veröffentlicht - vom 19.09.2020, 10:00


Kategorie: Musik

 Die polnischen Black Metaller ODIUM HUMANI GENERIS haben ein Video zum Titel "Wracaj" veröffentlicht.
Der Track stammt vom kommenden "Przeddzien" Album das am 10.10.2020 bei Cult Of Parthenope erscheint.

Odium Humani Generis - Wracaj (Official Track Premiere)

PRE-ORDER via Cult Of Parthenope : https://bit.ly/2FduddF

"Przeddzien" available formats :
- Ultra Limited Bundle : Boxset + T-Shirt (50 bundles)
- Limited Edition Boxset CD (50 copies)
- 6 Panels Digipak w/12 Pages Booklet
- "Przeddzien" T-Shirt
- Digital Download

Devoted to the classic 90’s black metal atmospheres, Odium Humani Generi’s musical concept is enriched by intense urban depressive themes and some very personal lyrics. Their sound, influenced by the likes of Mgla, Taake and Lifelover, has many serpentine twists creating a uniquely melanchonic atmosphere.

Tracklist :
1. Wdech
2. Interludium I
3. Samozatopienie
4. Wracaj
5. Interludium II
6. Ulice
7. Znów
8. Interludium III
9. Larwy
10. Przeddzien

Odium Humani Generis are :
Adam (Bialy) - Vocals & Bass
Andrzej (Murukh) - Drums
Adam (Leid) - Guitar
Radek (Zlowieszczy) - Guitar

Odium Humani Generis EU Tour with Psychonaut 4:
15.10. Czech Republic, Prague, TBA
16.10. Germany, Berlin, Blackland
17.10. Germany, Bitterfeld, Festung
18.10. Poland, Warsaw, Metal Cave
19.10. Poland, Wroclaw, Muzyczny Alive
20.10. Poland, Krakow, Oliwa
22.10. Belgium, Fontaine L’eveque, Mcp Apache
23.10. Germany, Erfurt, From Hell
24.10. Germany, Oberhausen, Helvete


AFFLICTION VECTOR zeigen neuen Titel "Abandoned Into Madness" - vom 19.09.2020, 09:00


Kategorie: Musik

 Die italienischen Black Metaller AFFLICTION VECTOR haben jetzt bei Grizzly Butts den neuen Titel "Abandoned Into Madness" veröffentlicht, der Titel stammt von der Debüt EP "Death Comes Supreme" die am 25.09.2020 bei Argento Records erscheint.

https://grizzlybutts.com/2020/09/17/an-early-stream-of-affliction-vectors-abandoned-into-the-madness-from-death-comes-supreme-2020-premiere/

Recommended if you like: Mayhem, Teitanblood, Bolt Thrower, Black Curse, Heresiarch


Review: Marche Funebre - Einderlicht - vom 18.09.2020, 14:15


Kategorie: CD Review

Marche Funebre - Einderlicht

Der Herbst steht zumindest kalendarisch schon vor der Tür, man kann sich also wieder doomigeren Klängen widmen. Dazu passt das neue Album der belgischen Marche Funebre bestens.

"Einderlicht" hat eine schwere 90er Schlagseite, aber von der guten Seite aus. Paradise Lost, My Dying Bride, diverse skandinavische Vertreter, alles weit vor den 2000ern...


marche funebre - einderlicht
Marche Funebre - Einderlicht / 9 von 10 / Doom Metal


HORNCROWNED: 5. Album "Rex Exterminii (The Hand Of The Opposer)" erscheint am 20.11.2020 - vom 18.09.2020, 14:14


Kategorie: Musik

horncronedDas Highspeed Black Metal Kommando HORNCROWNED aus Kolumbien wird das fünfte Studioalbum am 20.11.2020 veröffentlichen. Die Mannen aus Bogota nennen ihr neues Stück "Rex Exterminii (The Hand Of The Opposer)" und veröffentlichen es via Ketzer Records.
Das Album wurde gemixet & gemastered von Demongoat im Demonic Attack Studio. Das Artwork stammt aus der Feder von Mitchell Nolte.
Der letzte Output der Band war die EP "Proelium" von 2016.

Tracklist:
I. Rex Exterminii (The Hand Of The Opposer)
II. The Second Death (Immitis Pugnae)
III. Ultima Combustione (Fire Of Judgment)
IV. Unrepentant (Infestantibus Perditionem)
V. Incendium (Great Tribulation)
VI. Burnt Offering (Holocaustum)
VII. Die Judicii (Appalling Abomination)
VIII. Confrontation (Pugnator & Mercenarius)
IX. Armamentarium (No Salvation)
X. Crushing The Anointed One (Imperatoriae)


TEAR DROP veröffentlichen TYPE O NEGATIVE Coversong - vom 18.09.2020, 11:18


Kategorie: Musik

 Auch im Gedenken an Riley Gale (POWER TRIP) und Wade Allison (IRON AGE) haben TEAR DROP die Coverversion von TYPE O NEGATIVE's "Love You To Death" veröffentlicht.
Den Titel könnt ihr via RevolverMag.com antesten, er ist ebenso Bestandteil der "Did You Wanna Love Me To Death" EP die am 25.09.2020 bei Static Era Records erscheint.

https://www.revolvermag.com/music/hear-tear-drops-reverent-cover-type-o-negatives-love-you-death

Sänger Griffin Jarzombek kommentiert:
"I’ll just start by saying It’s hard to put into words what Riley Gale and Wade Allison have meant to me all of these years. Coming up in the Texas music scene is no easy task and your music has to hit hard in order for you to catch more than just a look or a listen. Authenticity is currency. You can’t fake the culture or you’ll get snuffed out real quick. “Hard” isn’t just a buzzword, it’s a way of life for this community Riley and Wade embodied this not only in their music, but in literally everything they touched.

As Texans, we’ve always had a chip on our shoulder in the hardcore and metal domains. It’s not that we weren’t respected, we were always respected, but we were never flashy, never shiny, and always under the radar. All of that changed with Wade and Riley. When I think of places like California, New York, Washington, there’s always a set of bands and sounds that come to mind. The early 2000’s in Texas, in hindsight, was an explosion of a particular sound and culture that manifested out of what we built, what THEY built. I eat Wade’s riffs for breakfast. I hear Riley screaming in my head every day. How else can you articulate that?

The soundtrack of my youth (and my whole life for that matter), has been and will always be a drowning heavy blues riff, overly distorted and harmonized, with a violent scream drenched in reverb coming over the top.

When they cried, we cried, when they bled, we bled. That’s facts. Rest in peace to two of the greatest."


DYSTOPIA zeigen "Razernij: III" vom kommenden "Geen Weg Uit" Album - vom 18.09.2020, 11:11


Kategorie: Musik

 Die holländischen Black Metaller DYSTOPIA haben jetzt den Titel "Razernij: III" via No Clean Singing veröffentlicht. der Track stammt vom kommenden “Geen Weg Uit” Album das am 25.09.2020 bei Wolves of Hades erscheint.

https://www.nocleansinging.com/2020/09/17/an-ncs-premiere-dystopia-razernij-iii/

Recommended if you like: Drudkh, Wolves in the Throne Room, Fluisteraars


SKELETHAL geben Releasedatum zum neuen Album bekannt, erster Song Online. - vom 17.09.2020, 18:26


Kategorie: Musik

 Die französischen Death Metaller SKELETHAL haben das Releasedatum zu ihrem neuen Album "Unveiling the Threshold" bekannt gegeben. Das zweite Album der Deather erscheint am 20.November als CD, Vinyl LP und Kassette über Hells Headbangers.

Den brandneuen Song "Sidereal Lifespan" könnt ihr euch HIER ! anhören.

A statement from the band reads: "We are very thrilled to present our second full-length, Unveiling the Threshold, which holds the most brutal and in-your-face material composed by Skelethal to this day. On this second album, we were able to develop our death metal in a more efficient way, incorporating a second soloist, faster relentless drums, and allowing the songs to reach the ferocious grounds of early grindcore while still in the realm of Swedish death metal. Overall, the songwriting process has been more personal and included a greater number of influences."

Continuing, they say, "Actual OSDM thrives worldwide with a very unique sound, behind which we can often find Greg Wilkinson from Earhammer Studios (Undergang, Necrot, Mortuous). This is the reason why we wanted Skelethal to collaborate with him for the mixing and mastering of the album. This, in addition to a new recording process and a still-fresh lineup, enabled us to achieve the heaviest sound we ever had - deep vocals, chainsaw-buzzing guitars, a crushing bass, and an explosive snare drum. The production might be cleaner than our previous releases, but still has its important share of filth and aggressiveness that defines death metal to its core."

Album Tracklist:
01. Sidereal Lifespan
02. Antropomorphia
03. Emerging from the Ethereal Threshold
04. Repulsive Recollections
05. Cave Dwellers
06. On Somber Soil
07. Adorned with the Black Vertebra
8. Abyssal Church... The Portal Revealed


Death Metaller ERASERHEAD lösen sich auf - vom 17.09.2020, 14:36


Kategorie: Musik

eraserhead 2017Die Limburger Death Metaller ERASERHEAD lösen sich auf.

Lest hier das Statement: » Hallo zusammen,
da 2020 sowieso schon so ein tolles Jahr ist, gibt’s von uns auch noch ein paar schlechte Neuigkeiten:
ERASERHEAD LÖSEN SICH AUF!
Dies ist definitiv keine Entscheidung, die schnell über’s Knie gebrochen wurde, sondern eher das Ende eines langen Prozesses.
Die Hauptaugenmerke innerhalb der Band wurden mit der Zeit immer mehr auf andere Sachen verlegt und es ist uns immer schwerer gefallen, für uns die „adäquate“ Musik zu schreiben, die sowohl Eraserhead als auch der Death Metal im Allgemeinen verdient haben.
Wir haben uns geschworen, in so einem Fall lieber die Reißleine zu ziehen, als noch so eine halbgare Karteileiche zu werden.
Diese Entscheidung wurde im Konsens von uns allen vier getroffen und wir gehen definitiv im Guten auseinander. Wir bleiben der Musik auch weiterhin erhalten, sei es mit Lynx_Official, Sacrosanct, Sapiency, Oracle of Worms oder For Aeons.
Wir wollen uns an dieser Stelle auch bei unseren ehemaligen Mitgliedern Steve, Eger, Matze und Marco für die gemeinsame Zeit, sowie bei allen Freunden, Fans, Kumpel-Bands, Veranstaltern etc. für 12 Jahre bedanken!
Bleibt uns nur „Gute Nacht“ zu sagen!
Nico – Phil – Jonas – Chris

Jetzt noch kurz was zur Nachlassverwaltung:
Da wir seit gut 3 Jahren alles auf eigene Faust geregelt (und somit auch bezahlt) haben, müssen wir leider unsere Konten bei Spotify, Amazon Music, Deezer, Apple Music etc. deaktivieren. Um unseren Krach trotzdem der digitalen Nachwelt zu erhalten, haben wir einen Bandcamp-Account mit all unseren Veröffentlichungen erstellt.
https://eraserheaddm.bandcamp.com/
Den Shop lassen wir erstmal noch offen und hauen alles zum (mehr oder weniger) Selbstkostenpreis raus.
https://eraserheadshop.bigcartel.com/ «


Rotten Casket sind nach ihrer Auflösung 2016 wieder zurück - vom 17.09.2020, 14:25


Kategorie: Musik

rotten%20casketNach zwei Demos in 2015 löste sich die Rotten Casket wegen musikalischer und persönlicher Differenzen auf.
Jetzt, 2020, kommt die Band zurück.

» 2020 ist nun das Jahr der Reanimation der Band. In Stefan "Husky" Hüskens (Asphyx/ Carnal Ghoul official/ Trinitas ex Sodom, ex Desaster "official" am.) fand Frank einen neuen Mitstreiter an den Drums, der Musikgeschmack und Liebe zum (Death) Metal mit ihm teilt. Zur Zeit arbeiten Rotten Casket an neuen Songs und einem neuen Line Up. 4 Songs werden Mitte Oktober 2020 bei Tom Meier Studio Recordings in Enschede aufgenommen.«

Facebook


ARTILLERY veröffentlichen "The Last Journey" Single als Tribut an Morten Stützer - vom 16.09.2020, 19:20


Kategorie: Musik

 ARTILLERY veröffentlichen ihren brandneuen Song 'The Last Journey', auf welchem unter anderem die alten Sänger Flemming Rønsdorf und Søren Adamsen zu hören sind, am 16. Oktober auf Vinyl und digital über Metal Blade Records. Auf der B-Seite gibt es mit 'Trapped Under Ice' ein Metallica-Cover.

'The Last Journey' ist eine Widmung an den ehemaligen ARTILLERY Gitarristen Morten Stützer, der im Oktober 2019 verstorben ist.

Die Band kommentiert wie Folgt: "Als Artillery Morten letztes Jahr im Oktober verloren haben, entschlossen wir, ihm einen Song zu widmen. Das Stück nennt sich 'The Last Journey' und enthält Gesang der alten Artillery-Sänger Søren Adamsen und Flemming Rønsdorf. Ein sehr episches Stück. Die B-Seite ist einer der Lieblingssongs von Morten und Artillery, ein Cover von Metallicas 'Trapped under Ice'. Das Stück haben sie damals, also 1984, in dem Proberaum, welchen sich Mercyful Fate und Artillery geteilt haben, fertiggestellt, bevor sie das Sweet Silence Studio geentert haben."

ARTILLERY gehen am 5. Oktober ins Medley Studio, um ihr neues Album, das erste mit dem neuen Gitarristen Kræn Meier, einzuspielen. ARTILLERY werden schon bald elf neue Festivals, eine große Tour und weitere Einzelshows bekanntgeben.


DISRUPTED veröffentlichen einen weiteren neuen Song - vom 15.09.2020, 19:18


Kategorie: Musik

 Die schwedischen Deather Disrupted haben einen weiteren neuen Song "Human Stew" vom bald erscheinenden Album "Pure Death" veröffentlicht. Das zweite Album der Swe-Death Maniacs wird als CD über Memento Mori und die Vinyl Version über De:Nihil Records am 26.Oktober erscheinen.

Checkt den neuen Song "Human Stew" HIER!


Six Feet Under launchen Lyricvideo zur neuen Single "Zodiac"! - vom 15.09.2020, 19:10


Kategorie: Musik

 Am 2. Oktober werden Six Feet Under ihren 17. Longplayer Nightmares Of The Decomposed via Metal Blade Records veröffentlichen. Die neue Single "Zombie" kann jetzt in Form eines Lyricvideos hier angesehen werden: https://www.youtube.com/watch?v=VX9RCYgMJWc

Nightmares Of The Decomposed Tracklisting
1. Amputator
2. Zodiac
3. The Rotting
4. Death Will Follow
5. Migraine
6. The Noose
7. Blood of the Zombie
8. Self Imposed Death Sentence
9. Dead Girls Don't Scream
10. Drink Blood Get High
11. Labyrinth of Insanity
12. Without Your Life


ARROGANZ - Neuer Video Clip "Dead Man Galaxy" - vom 14.09.2020, 14:36


Kategorie: Musik

 Die deutschen Death Metaller ARROGANZ präsentieren ihren neuen Video Clip "Dead Man Galaxy", der neue Song ist bereits der dritte veröffentlichte Song vom kommenden Album "Morsus". Checkt den neuen Song "Dead Man Galaxy" HIER!

"Morsus" wird am 2.Oktober über Supreme Chaos Records veröffentlicht.

Tracklist:
1. Anodynon
2. Morsus
3. Pain & Light
4. Sleepless Forever
5. Dead Man Galaxy
6. In$Ide $uicide
7. Aurora Arroganz
8. Guillotinen
9. Sickpeopledie.
10. Next Level Satan
11. 553
12. Praise Death = Feast Life
13. I Dealt With The Devil


Neues Album von HELL-BORN - “Natas Liah” - vom 12.09.2020, 14:03


Kategorie: Musik

 Das polnische old school, black death metal Geschwader HELL-BORN veröffentlicht nach 12 langen Jahren endlich ihr neues Album "Natas Liah". Das neue Album wird gegen Ende das Jahres über Odium Records als Digipack CD und auf Vinyl erscheinen.

The band was started in 1996 by Behemoth co-founder Baal and Les, also a former Behemoth musician as well as a member of Damnation. There will be IX songs on "Natas Liah" - old school, black death metal with a bit of melodies typical for the group. There were also some guests during the recording session, including Adam Nergal Darski. The band confirms that it is by far the best album in their career.


INSIDIOUS DISEASE veröffentlichen Album »After Death«! - vom 11.09.2020, 20:25


Kategorie: Musik

 Die norwegische Metalhorde INSIDIOUS DISEASE - bestehend aus aktuellen/früheren Mitgliedern von DIMMU BORGIR, MORGOTH, NILE, SUSPERIA und NAPALM DEATH werden am 30. Oktober ihr erstes neues Album seit 10 Jahren auf den Markt bringen - es trägt den verheißungsvollen Titel »After Death«!

INSIDIOUS DISEASE haben es sich zur Aufgabe gemacht, dem klassischen Death Metal einen modernen Anklang zu verleihen und treiben den Hörer deswegen mit einer höllischen Energie durch das Universum des Metals.

Checkt das Lyricvideo zu 'Betrayer'HIER!

"After Death" Trackliste:
1. Soul Excavation
2. Betrayer
3. Divine Fire
4. Unguided Immortality
5. Invisible War
6. Born Into Bondage
7. Enforcers of the Plague
8. An End Date For The World
9. Nefarious Atonement
10. Secret Sorcery


Neue Infos zum kommenden Décembre Noir Album "The Renaissance Of Hope" welches am 13.11.2020 erscheint - vom 11.09.2020, 15:17


Kategorie: Musik

decembre%20noirDas neue Décembre Noir Album "The Renaissance Of Hope" erscheint am 13.11.2020 via Lifeforce Records. Die Fotos für das Albumartwork stammen von Marco Großmann, während das Artwork vom bandeigenen Bassisten Stephan Hünniger erstellt wurde.
Am 18.9.2020 soll die erste Single der Band veröffentlicht werden und der Vorverkauf starten.

Track list:
01. A Swan Lake Full of Tears
02. Hope/Renaissance
03. Ritual and Failure
04. Streets of Transience
05. Wings of Eschaton
06. Behind the Scenes


HARAKIRI FOR THE SKY kündigen neues Album "Mære" für den 29.01.2021 an - vom 11.09.2020, 15:01


Kategorie: Musik

harakiriDer Mahr ist ein Sagenwesen, das schlafende Menschen und Tiere heimsucht und Atemnot und diffuse Angstzustände auslöst, indem es sich nachts auf dem Brustkorb seines Opfers niederkauert. Und genau jede schattenhafte Beklommenheit und Erstarrung ist es, die sich auch diesmal – und jeher seit ihrem Debutalbum von 2012 – durch HARAKIRI FOR THE SKYs Musik zieht wie ein roter Faden. Und nun geht es endlich weiter in der Saga der Fieberträume und am 29. Januar veröffentlicht die Band ihr fünftes Album "Mӕre" über AOP Records (USA Release: 19. Februar)!

Als Vorreiter der Post-Bewegung, die beklemmenden Black Metal mit Post Rock-Momenten vermengt, zieht die Band seit ihrer Gründung 2011 Hörer sowie Kritiker immer tiefer in ihren Treibsand aus Melancholie, Selbsthass und Wut und erreichte mit ihrem letzten Album "Arson" sogar Platz 29 der deutschen und Platz 62 der österreichischen Charts. Und so konnte das Duo auch diesmal eine prominente Liste an Freunden dazu gewinnen, auf "Mӕre" ihrem musikalischen Rausch beizutreten: Während Alcests Frontmann Neige dem Track 'Sing For The Damage We’ve Done' einen geisterhaften Hauch verleiht, beginnt 'Once Upon A Winter' mit französischen Spoken Parts von Audrey Sylvain, bevor auf 'Silver Needle // Golden Dawn' die anonyme Stimme von Gaerea haust. Auch als Session-Drummer holte die Band sich wieder niemand Geringeren als Kerim „Krimh“ Lechner (Septicflesh, live Behemoth) ins Studio und das atmosphärische Artwork stammt aus der Feder von Art Of Maquenda.

Der Vorverkauf zu dem neuen Longplayer beginnt sehr bald und die folgenden Formate werden erhältlich sein:
- Mediabook Doppel-CD
- Doppel LP im Gatefold mit 24-seitigem Booklet
- limitiertes CD Holzboxset
- limitiertes Vinyl Holzboxset

Die Trackliste liest sich wie folgt:
1. I, Pallbearer
2. Sing For The Damage We've Done (feat. Neige)
3. Us Against December Skies
4. I'm All About The Dusk
5. Three Empty Words
6. Once Upon A Winter (feat. Audrey Sylvain)
7. And Oceans Between Us
8. Silver Needle // Golden Dawn (feat. Voice of Gaerea)
9. Time Is A Ghost
10. Song To Say Goodbye (Placebo Cover)

Vor Kurzem haben die Österreicher außerdem eine Europatour zusammen mit SCHAMMASCH und GAEREA angekündigt, die um den Release den neuen Albums stattfinden wird. Erlebt die packende Melancholie der Band live auf diesen Daten:
25.09.2020 DE Crispendorf - Wolfszeit Festival

HARAKIRI FOR THE SKY - European Tour
support: SCHAMMASCH + GAEREA
28.01.2021 PL Warsaw - Hydrozagadka
29.01.2021 CZ Prague - Nova Chmelnice
30.01.2021 DE Erfurt - From Hell
31.01.2021 DE Dresden - Chemiefabrik
01.02.2021 DE Kassel - Goldgrube
02.02.2021 DE Mörlenbach - Live Music Hall
03.02.2021 DE Dortmund - Junkyard
04.02.2021 BE Kortrijk - De Kreun
05.02.2021 NL Arnhem - Willemeen
06.02.2021 NL Leiden - Gebr de Nobel
07.02.2021 DE Trier - Mergener Hof
08.02.2021 FR Paris - Backstage
09.02.2021 FR Toulouse - Le Rex
10.02.2021 ES Barcelona - Sala Boveda
11.02.2021 CH Martigny - Les Caves Du Manoir
12.02.2021 CH Wetzikon - Hall of Fame
13.02.2021 DE Regensburg - Airport Eventhalle
14.02.2021 AT Salzburg - Rockhouse

03.04.2021 DE Münster - Culthe Fest
17.04.2021 TK Istanbul - KadiköySahne
07.05.2021 NO Karmoy - Karmoygeddon Festival
30.07.2021 PT Vagos - Vagos Metal Fest
28.08.2021 DE Neuborn - Neuborn Open Air


Review: Raven Throne - Viartanni - vom 10.09.2020, 10:38


Kategorie: CD Review

Raven Throne - Viartanni

Black Metal mit elektronischen Helferlein geht meistens nach hinten los, bei Raven Throne funktioniert das aber gut für mich. Das liegt daran das diese gut und sinnvoll eingebettet sind und einfach nicht stören. Nein, sie sind sogar hilfreich um die kalte Stimmung zu unterstützen...

raven throne - viartanni
Raven Throne - Viartanni / 7 von 10 / Black Metal


Megadeth- und Napalm-Death-Mitglieder präsentieren Brave The Cold - vom 10.09.2020, 09:37


Kategorie: Musik

 Für BRAVE THE COLD haben sich zwei absolute Veteranen des harten Metal verbündet.
Mitch Harris (NAPALM DEATH) und Dirk Verbeuren (MEGADETH) sind in der Szene nun wirklich Haushaltsnamen.
Wer denkt, Mitch Harris sei nach seinem Teilrückzug von NAPALM DEATH die Kreativität ausgegangen, wird hier umgehend eines Besseren belehrt.
Messerscharfes, brillantes Riffing trifft auf massive Grooves und eine höllische Energie, die immer wieder an die alten Grindhelden erinnert, jedoch eine frische, unverbrauchte Ebene hinzufügt und genauso vielseitig und stilistisch offen agiert wie die Kollegen.
Auch seine gesangliche Bandbreite ist beeindruckend.
Die Death-Metal- oder Grind-Schublade ist für BRAVE THE COLD zu klein, die Energie jener Szenen verlieren sie jedoch zu keiner Sekunde.
Ein besonderes Ass im Ärmel ist natürlich Drummer Dirk Verbeuren, über dessen Fähigkeiten man keine großen Worte verlieren muss und der hier hochtechnisch und zugleich völlig entfesselt alle Register zieht. Inhaltlich geht es um den Zustand der Welt, ohne die üblichen Klischees breitzutreten.
Für ausreichend Wut ist in dieser Hinsicht definitiv gesorgt.
Produziert hat "Scarcity" kein Geringerer als Logan Mader (Machine Head, Soulfly…), der hier erneut einen granatenguten Job abgeliefert hat.

BRAVE THE COLD
Scarcity
Mission Two Entertainment
VÖ: 02.10.2020 (digital)
VÖ: 11.12.2020 (physisch)
www.facebook.com/bravethecold

Einen ersten Teaser findet ihr hier: Teaser Scarcity


KRATZER veröffentlichen “...Alles liegt in Scherben” im Oktober - vom 09.09.2020, 14:35


Kategorie: Musik

 KRATZER werden ihr neues Album “...Alles liegt in Scherben” am 29.Oktober via 7 Degrees Records / 783 Punx veröffentlichen.

Die erste Single,"Staub", kann man schon bei YouTube und Bandcamp antesten.
https://www.youtube.com/watch?v=yt05c2jB4i0&feature=youtu.be
https://7degreesrecords.bandcamp.com/album/7dr036-kratzer-alles-liegt-in-scherben-lp

“...Alles liegt in Scherben” ist das Debütalbum der 2012 gegründeten Truppe das schwerstens von schwedischen Crust/D-Beat Bands, US Hardcore/Punk und Extremmetal beeinflusst ist.

Tracklist:
01. Concrete
02. Staub
03. Hast Du Daraus Gelernt
04. Error
05. Tunnelblick
06. Kapitulation
07. Freilandhaltung Monokultur
08. Dreck
09. Kranke Welt
10. …Und Alles Liegt In Scherben
11. Blinder Spiegel

KRATZER are:
Marché - vocals
Johannes - bass
Henning - drums
Simon - guitar
Denny - guitar

Credits:
Artwork by Jan Misdorf
Layout by Simon Janssen
Recorded Hauke Albrecht
Mastered by Hauke Albrecht


Review: Ancst - Summits of Despondency - vom 09.09.2020, 12:53


Kategorie: CD Review

Review zu Hardcore / Black-Death-Metal aus Berlin

» Wow, Ancst pulverisieren mit ihrem aggressiven energiegeladen Hardcore Black-Metal auf dem neuen Album „Summits of Despondency“ alles was ich in diesem Jahr in dieser Richtung gehört habe. Sie selbst kategorisieren sich in die genannten Genres ein. Allerdings würde ich noch Death-Metal und Crust dazupacken. Mir gefällt die Scheibe wohl auch so gut, da ich viele Metaleinflüsse von Bands die mir gefallen erkenne. Eine ordentliche Priese moderner Metal à la Heaven Shall Burn, treibende Rhythmen und aggressive Shouts wie bei Disfear, melodische Post-Black-Metallische Einsprengsel die mich stark an King Apathy (Thränenkind) erinnern, ein Gitarrenriff wo mir die Black-Metaller UADA in den Sinn kamen, brutal hämmernde Drums wie bei Keitzer und wiederum Gitarrenriffs die man im Schwedendödsmetal findet.
Das nunmehr 3. Album ist somit der Nachfolger des 2018er Albums...«


Mit klick auf das Cover weiterlesen
ancst - summits of despondency
Ancst - Summits of Despondency / 8,5 von 10 / Hardcore, Black-/Death-Metal


PROSCRIPTION streamen den Titelsong vom kommenden Album 'Conduit' - vom 09.09.2020, 12:04


Kategorie: Musik

 Die finnischen blackened Deather PROSCRIPTION streamen den Titelsong von ihrem kommenden Album "Conduit". Dark Descent Records werden das neue Album am 24.September als CD, Vinyl und digital veröffentlichen.

Checkt den neuen Song HIER!

Conduit features nine forward-thinking and insidious tracks of blackened death metal. Blending ominous melodies with scathing riffs and guttural vocals, Conduit is chaos and darkness enshrined.


ILLUM ADORA arbeiten am zweiten Album haben begonnen - vom 09.09.2020, 07:33


Kategorie: Musik

 Die Black Metaller ILLUM ADORA haben mit den arbeiten am zweiten Album begonnen. Derzeit werden neue Songs geprobt und als Demo aufgenommen, um anschließend das finale Album aufzunehmen. Neun Songs sollen für die reguläre CD aufgenommen werden. Auf der LP-Version wird zudem ein zehnter Song veröffentlicht, der ursprünglich von Infernal (DESASTER) für die Band eines Clubmitglieds des Hellbangers Moselfranken geschrieben und vor Jahren aufgenommen, aber nie veröffentlicht wurde. ILLUM ADORA nutzt die Grundidee des Songs, hat aber einige Veränderungen, einen anderen Text sowie einen neuen Titel gewählt – der Song ist ein Tribute an den Metal Club.

Geplant ist eine Veröffentlichung im April/Mai 2021.

Im selben Zuge wird die Band eine weitere EP aufnehmen. Der Titel ist „Miasma of a Damned Soul“ und wird fünf Songs beinhalten, die tief in der griechischen Mythlogie verwurzelt sind. Die EP soll im Herbst/Winter 2021 erscheinen.


SUFFERING SOULS - Lyric-Video zu "Cries Of Silence - vom 08.09.2020, 20:47


Kategorie: Musik

 Im Jahr 2019 feierte SUFFERING SOULS das 25-jährige Jubiläum. Lord Esgorath und Schwarzdorn Production planten zu diesem Zeitpunkt bereits ein spezielles Album zum Jubiläum der Symphonic Black Metal, das schon mit Spannung erwartet wird und 2020 endlich erscheint …

… und die Spannung ist gerechtfertigt. SUFFERING SOULS erwecken den Geist des Black-Metal-Undegrounds der frühen Neunziger und liefern 11 Songs inklusive einem Live-Song aus dem Jahr 1996. Roh, kalt und kompromisslos gibt sich "True Godfucking Soulblight" der Vergangenheit hin und bietet Material aus den Jahren 1996 bis 2000, die teilweise bisher nur auf limitierten Demo Tapes zu finden waren.

Ein ersten Höreindruck von „True Godfucking Soulblight“ gibt es jetzt in Form eines Lyric-Videos zu "Cries Of Silence", das hier gesehen/gehört werden kann: https://youtu.be/X3vEB_k9Kaw

"True Godfucking Soulblight" erscheint am 16.10.2020 via Schwarzdorn Production.

Tracklist:
1. The Source of Blasphemy
2. Beyond the Nocturnal Gates of Uncertainty
3. Into the Cryptic Forest of Enchantment
4. Queen of the Night
5. Cries of Silence
6. Ad Noctum
7. Cries of Silence
8. I`m the Essence of Sin
9. The Throne Unite Dimensions
10. Dark Angels from the Funeral Abyss
11. Punishment for the Believe to the Christianity (Live)


Finnische Doomster KRAKEN DUUMVIRATE veröffentlichen Debütalbum "The Stars Below, The Seas Above" am 16.10.2020 - vom 08.09.2020, 10:30


Kategorie: Musik

doomDüsterer Doom aus Finnland gefällig? Das Duo KRAKEN DUUMVIRATE veröffentlicht nach zwei EP's nun ihr Debütalbum "The Stars Below, The Seas Above" am 16.10.2020 via Silent Future Recordings.
Die Scheibe wird als CD im 4-Panel-Digibook mit 8-seitigem Booklet erhältlich sein.

» A rugged force filled with unnatural and peculiar energy, "The Stars Below, the Seas Above"'s despair and inevitability hypnotizes and mesmerizes. With pulverizing riffs, mystical whispers and persistently unshakable arrangements, KRAKEN DUUMVIRATE reach the pulsating voids below and shatter the insignificant minds of the uninitiated. Mix the massive melancholy of SHAPE OF DESPAIR with the murky mystery of BEHERIT, add a healthy dose of cosmic horror, and you may glimpse what lies beneath the waves.«

Tracklist:
1. Star-Spawn
2. II
3. The Temple
4. IV
5. The Stars Below, The Seas Above
6. IV
7. Queen, Arise

Vorbestellen kann man die Scheibe hier...


MACABRE veröffentlichen neues Album "CARNIVAL OF KILLERS" am 13.11.2020; Erste Single "THE LAKE OF FIRE" antesten - vom 07.09.2020, 15:43


Kategorie: Musik

macabreMACABRE veröffentlichen nach 10 Jahren wieder ein Full-Lengt-Album mit dem Titel "CARNIVAL OF KILLERS". Die Scheibe wird am 13.11.2020 via Nuclear Blast Records erscheinen.
Die erste Single "THE LAKE OF FIRE" inkl. Video könnt ihr bereits hier antesten.
MACABRE kommentiert: » 'The Lake Of Fire' is about the hidden bunker that Leonard Lake and Charles Ng had where they tortured and killed young women with tools and filmed it all. Those were two very evil men so I thought the title was fitting!!! I started writing the chorus back in our Grim Scary Tales era and finally finished the song all these years later for the new album Carnival Of Killers. I hope you like it, I wanted a lot of variety on the new album, this is just a taste. «

Tracklist:
1 Intro
2 Your Window Is Open
3 Joe Ball Was His Name
4 Stinky
5 Abduction
6 Tea Cakes
7 Them Dry Bones
8 Richard Speck Grew Big Breasts [Explicit]
9 Slaughter House
10 Breaking Point
11 The Lake of Fire
12 Warte Warte
13 Now It's Time to Pay
14 The Wheels on the Bug
15 Corpse Violator
16 The Murder Mack

Vorbestellen und mehr könnt ihr hier...


HERBSTSCHATTEN veröffentlichen Lyric Video zu „Sonnenuntergang“ - vom 05.09.2020, 13:13


Kategorie: Musik

 Am 02.10.2020 werden HERBSTSCHATTEN ihr neues Album "Abschaum" via Boersma-Records veröffentlichen. Um die Wartezeit weiter zu verkürzen, haben die Hamburger Post-Black-Metaller eine weitere Single als Lyric-Video verlffentlicht. "Sonnenuntergang" gibt es hier zu hören: https://youtu.be/Xssx4Rbp8kM

Tracklist:
01. Endzeit
02. Seelenschrei
03. Der Kutscher
04. Sonnenuntergang
05. Flammen der Schuld
06. Gletscherbestie
07. Thron des Zorns
08. Gabe
09. Hingabe

Darüberhinaus mussten HERBSTSCHATTEN ihre für diesen Herbst geplante Tour mit ONE MORE WORD aufgrund der aktuellen Situation leider verschieben. Details folgen.

An folgenden Daten wird die Band 2020 noch zu sehen sein:

02.10. - Hamburg / Bambi Galore (Abschaum Release Show)

24.10. – Palma / Tunnel Rock Club


Neues Album von SVARTSYN im Anmarsch - vom 05.09.2020, 11:11


Kategorie: Musik

 Das schwedische Label Carnal Records hat den Releasetermin für das neue Album der schwedischen Black Metaller SVARTSYN bekannt gegeben. "Requiem" so der neue Albumtitel, wird am 30.Oktober veröffentlicht.

Den neuen Song "Inner Demonic Rise" könnt ihr Hier antesten.

Misanthropic darkness and primal rage continue to anchor the SVARTSYN sound on Requiem. On offer are six tracks of quintessential Swedish Black Metal designed to pull the listener headfirst into the abyss. Requiem was recorded at Mortsella Studio. Mixing and mastering done at Clintwork studio. Artwork by Chadwick St John.

Sole composer and master of darkness Ornias describes the new album as follows: "The album is a written as a Requiem. It is a spiritual journey through the destruction of the western civilization and the rise of Antichrist and his eternal kingdom. It is dark and it is nightmarish."

No quarter and no compromise, Requiem is the real deal! You've been warned.

Track Listing:

1 - The Pale Horse
2 - Inner Demonic Rise
3 - Mystery Babylon
4 - The Desolate
5 - Spiritual Subjection
6 - Little Horn


Atomwinter trennen sich von Sänger Olle - vom 04.09.2020, 20:12


Kategorie: Musik

 Wir möchten Euch an dieser Stelle mitteilen, dass unser Sänger Olle und Atomwinter von nun an getrennte Wege gehen. Diese Entscheidung fiel in beidseitigem Einvernehmen und hinterlässt kein böses Blut. Wir bedanken uns bei Olle für sein Engagement in den letzten sechs Jahren und wünschen ihm nur das Beste für die Zukunft.
—— Ab sofort suchen wir daher einen neuen Sänger! ——

Wir bieten:
- Old School Death Metal mit Attitüde
- Club- und Festivalshows national und über die Grenzen hinaus
- Proberaum nahe Göttingen
- regelmäßige Bandproben (1-2 pro Woche)
- ambitionierte/s Booking-Agentur sowie Management

Wir erwarten:
- Professionelles Auftreten
- Zuverlässigkeit, Motivation, Kritikfähigkeit, Kompromissbereitschaft
- Erfahrung im Texteschreiben / fundierte Englischkenntnisse

Falls Du Dich angesprochen fühlst und bereit für Atomwinter bist, schick uns eine Mail mit einer kurzen Beschreibung von Dir an moshroom.events@gmail.com.
In der Zwischenzeit feilt der Rest der Band an neuen Songs, von denen wir hoffen, sie in 2021 zu veröffentlichen - potentiell mit Dir!


Optionen
[ Archiv | Top Poster | Submit News | Admin ]