Diese Webseite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren (u.a. in News, Forum, Bildergalerie, Poll, wo z.B. dein Login gespeichert werden kann oder bei Poll (Abstimmung) deine Abstimmung abgespeichert wird) hierfür wirst du jeweils gefragt ob solch ein Cookie gesetzt werden soll.
Es können auch durch eingebundene externe Inhalte wie Youtube, Facebook, Soundcloud, Bandcamp oder Andere möglicherweise Cookies gesetzt werden die diese zur Personalisierung, Werbezwecke oder anderes nutzen. Dies werden wir durch Java-Script verhindern, bis zu selbst, durch das anklicken der Inhalte, zustimmst.
Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie oben genannten Bedingungen zu.
Datenschutzinformationen



This website uses cookies to personalize (News-System, Diskussion board, Photo gallery, Poll, where e.g. your login could be stored or your at the Poll-System your vote is stored) therefore you will be asked at this point if we want to set a cookie. Also it could happen that included external content like Youtube, Facebook, Soundcloud, Bandcamp or others uses cookies for personalize, advertising other others. We'll pervent this by Java-Script until you accept the conditions by clicking on the mentioned external content.
If you use our website you accept the conditions.


rss Feed [ Aktuelle News ]
Kategorie:
Deine News hier posten? Hier klicken...

Cd Review zu Ravenfrost - Agonies of the Past - vom 07.03.2014, 17:50


Kategorie: CD Review

Cd Review zu Ravenfrost - Agonies of the Past

»Was geht im Saarland? In letzter Zeit kommen immer wieder tolle Bands aus unserem Nachbarland, und das übrigens nicht nur im Metalbereich.
Ravenfrost kommen auch aus dem Saarland und spielen depressiven Black & Doom Metal mit Gewichtung auf Doom, streckenweise übergehend in Funeral Doom. Erwähnenswert ist die Tatsache das es sich hierbei um ein Ein Mann Projekt handelt, davor habe ich ja immer grossen Respekt. Und das sowas durchaus auch gut klingen kann haben ja schon Doomed vorgemacht. Ravenfrost (Metal Archives findet übrigens keine zweite Band mit diesem griffigen Namen, hätte ich nicht gedacht) gehen aber einen etwas anderen Weg als der Genrebrüder aus Zwickau, sie binden mehr melodische Elemente in ihre düsteren Klanglandschaften ein ohne es allzu "gothic" oder "catchy" klingen zu lassen. Und der Saarländer hat auch eine progressivere Note in seinen Tracks so das durchaus auch Opeth mal durchscheinen. Die ersten beiden Tracks gefallen mir richtig gut, vor allem "The Roots Unearthed" ist ein kleiner Hit durch seinen My Dying Bride Vibe und die tollen Gitarrenleads....... «


ravenfrost - agonies of the past
Ravenfrost - Agonies of the Past // 7 von 10 Punkten // Black/Doom Metal


Optionen
[ Archiv | Top Poster | Submit News | Admin ]