Diese Webseite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren (u.a. in News, Forum, Bildergalerie, Poll, wo z.B. dein Login gespeichert werden kann oder bei Poll (Abstimmung) deine Abstimmung abgespeichert wird) hierfür wirst du jeweils gefragt ob solch ein Cookie gesetzt werden soll.
Es können auch durch eingebundene externe Inhalte wie Youtube, Facebook, Soundcloud, Bandcamp oder Andere möglicherweise Cookies gesetzt werden die diese zur Personalisierung, Werbezwecke oder anderes nutzen. Dies werden wir durch Java-Script verhindern, bis zu selbst, durch das anklicken der Inhalte, zustimmst.
Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie oben genannten Bedingungen zu.
Datenschutzinformationen



This website uses cookies to personalize (News-System, Diskussion board, Photo gallery, Poll, where e.g. your login could be stored or your at the Poll-System your vote is stored) therefore you will be asked at this point if we want to set a cookie. Also it could happen that included external content like Youtube, Facebook, Soundcloud, Bandcamp or others uses cookies for personalize, advertising other others. We'll pervent this by Java-Script until you accept the conditions by clicking on the mentioned external content.
If you use our website you accept the conditions.


rss Feed [ Aktuelle News ]
Kategorie:
Deine News hier posten? Hier klicken...

Cd Review zu Primordial - Where Greater Men Have Fallen - vom 21.11.2014, 16:36


Kategorie: CD Review

Cd Review zu Primordial - Where Greater Men Have Fallen

»Was soll ich gross schreiben, ich denke bei Primordial weiss jeder Metalhead was ihn erwartet, oder? Die Iren haben eine neues Meisterepos vorgelegt das seinesgleichen sucht. So wirklich fällt mir grad keine vergleichbare Band ein die Primordial das Wasser reichen könnte, im Laufe der Jahre haben sie ihren Stil soweit ausgebaut und verfeinert das sie quasi eigenständig geworden sind. Bei der neuen Scheibe gefällt mir besonders das es meiner Meinung nach wieder ein Stück zurück in Richtung "To the nameless Dead" geht, meinem absoluten Lieblingsalbum. Das Coverartwork unterstützt dieses Gefühl auch noch optisch, sieht quasi aus wie eine Weiterführung des 2007er Albums...«

primordial - where greater men have fallen
Primordial - Where Greater Men Have Fallen / 10 von 10 Punkten / Black Metal


Optionen
[ Archiv | Top Poster | Submit News | Admin ]