Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen
rss Feed [ Aktuelle News ]
Kategorie:
Deine News hier posten? Hier klicken...

Twisted Sister Drummer A.J. Pero tot mit 55 - vom 21.03.2015, 11:11


Kategorie: Musik

 Ihre größten Hits handeln vom Widerstand gegen das Mainstream-Amerika der 1980er Jahre und von der kompromisslosen Liebe zum Rock: Die Mitglieder von "Twisted Sister" trauern um ihren "Freund, Bruder und Bandkollegen" A.J. Pero (Auf dem Foto ganz links).
Der US-Schlagzeuger Anthony Jude "A.J." Pero ist im Alter von 55 Jahren offenbar an den Folgen eines Herzanfalls gestorben. International bekannt wurde Pero als langjähriger Drummer der US-Hard-Rock-Band "Twisted Sister". Den Fans der Band überbrachte Frontmann Dee Snider selbst die Nachricht via Twitter.
"Mein Freund, mein Bruder, mein Bandkollege ist heute gestorben", teilte Snider mit. "Mein Herz ist gebrochen, wenn ich daran denke, dass ich niemals wieder die Kraft seines Beats hinter mir hören werde." In Einträgen auf ihrer Facebookseite drückten die Bandmitglieder gemeinsam ihre Trauer aus. "A.J. war die finale Zutat zu einer Band, die sich zu einer internationalen Sensation und einem der besten Live-Rock-Act der Welt entwickeln sollte", schrieb Snider.
Peros Agent, Dan Stanton, teilte dem Sender CNN mit, dass der Schlagzeuger vermutlich einen Herzschlag erlitten hatte. Gitarrist Jay Jay French sagte dem Sender, dass Pero am Vormittag in einem Tourbus gefunden wurde. Er sei ins Krankenhaus gebracht worden und dort gestorben.
Pero habe bereits als kleiner Junge trommeln gelernt, heißt es auf der Internetseite des Schlagzeugers. Anfang der 1980er Jahre trat er der Hard-Rock-Band Twisted Sister bei, die durch Hymnen der Rebellion wie "We're Not Gonna Take It" und "I Wanna Rock" weltweite Berühmtheit erlangte.
Quelle: N-TV


Optionen
[ Archiv | Top Poster | Submit News | Admin ]