Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen
rss Feed [ Aktuelle News ]
Kategorie:
Deine News hier posten? Hier klicken...

Lust auf Splattermovie mit Metal-Story? Dann gibt es hier DEATHGASM! - vom 04.02.2016, 06:08


Kategorie: Musik

deathgasmLust auf Splattermovie mit Metal-Story?
Dann seid ihr bei DEATHGASM gerade richtig.
Die drastischeren Metal-Spielarten sind eng mit der Horrorfilmästhetik verbandelt, was sich in den Plattencovern von Bands wie Cannibal Corpse oder den außerordentlich widerwärtigen Pungent Stench zeigte: Leichenberge und Hektoliter Kunstblut. Beide Bands werden in "Deathgasm", der zuerst auf dem Fantasy Film Festival lief und nun auf DVD erscheint, zitiert. Der hochkomische Splatterfilm des neuseeländischen Regisseurs Jason Lei Howden versetzt den Zuschauer zurück in die Zeit, als deviantes Gekreische es dem jungen Menschen noch erlaubte, sich von der Welt der Erwachsenen mit Nachdruck abzugrenzen.

Der langhaarige Metal-Fan Brodie (Milo Cawthorne) ist ein jugendlicher Außenseiter, wie er im Buche steht. Seine drogenabhängige Mutter wurde in eine Klinik überwiesen, der Vater wird gar nicht erst erwähnt. Brodie wird in der tristen neuseeländischen Kleinstadt Greypoint bei seinem Onkel, einem bigotten Christen, zwischengeparkt. Dessen Sohn verdrischt seinen Cousin zwischendurch auch mal gerne, und die Schule ist einziger Spießrutenlauf von Demütigung zu Demütigung.

Die Plotprämisse ist an Sam Raimis "Tanz der Teufel" angelehnt. Brodie und Zakk bekommen eine alte Notenschrift in die Finger und bringen sie mit zur Bandprobe. Die Musik, in der angemessenen Lautstärke (11 von 10) gespielt, lässt die Kleinstadtbewohner zu menschenfressenden Monstern mutieren, die von der Ankunft eines weltvernichtenden Dämons künden. Grund genug für die vier Metal-Fans, die verhassten Kleinstadtbewohner inklusive der eigenen Eltern und Stiefeltern ohne großes Zögern zu zerlegen.
Quelle: Spiegel.de



Den deutschen Trailer und weitere Details zum Film gibt es hier...

Regie und Drehbuch: Jason Lei Howden
Darsteller: Milo Cawthorne, James Blake, Delaney Tabron, Kimberley Crossman, Sam Berkley, Daniel Cresswell
Sprache: Englisch, Deutsch
Länge: 86 Minuten
FSK: ab 18 Jahre
Ab dem 4. Februar 2016 auf DVD erhältlich


Optionen
[ Archiv | Top Poster | Submit News | Admin ]