Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen
rss Feed [ Aktuelle News ]
Kategorie:
Deine News hier posten? Hier klicken...

Jim Breuer and the Loud & Rowdy veröffentlichen Video zu “Thrash” - vom 10.05.2016, 07:00


Kategorie: Musik

 Comedian Jim Breuer schmiss eine Metal-Party in seiner Garage und nahm das Ganze fürs Video zum Song “Thrash” auf. Nach der Ankündigung seines Debüts als Musiker mit seiner Band The Loud & Rowdy stellt Loudwire.com heute auch diesen glorreichen ersten Clip vor: loudwire.com (https://vimeo.com/163769301 )

Songs From The Garage erscheint am 27. Mai auf Metal Blade Records und bietet Comedy im Verbund mit meisterhaftem Metal – ein Ausbund unverfälschter Freude. Um die erste Single “Be A D**k 2Nite” zu hören und die Platte vorzubestellen, surft bitte zu: metalblade.com/songsfromthegarage

Breuer erzählt Loudwire, “‘Thrash’ fasst das ganze Projekt mehr oder weniger zusammen, auch das Album selbst! Dieser Song ist für Leute geschrieben worden, die mit Hardrock und Metal aufwuchsen, aber jetzt Familie haben und trotzdem von Zeit zu Zeit die Kuh fliegen lassen wollen!” Das tun auch die Musik und dieses Video. Wir sehen Breuer in seinem Element, nachdem er beschlossen hat die ganze Nachbarschaft zu einer Metal-Show einzuladen. Chaos entsteht, während die Gäste headbangen und die Hymne mitsingen. Das Video wurde von Allison Woest produziert, während David Brodsky mit Jim Breuer selbst Regie führte, und bietet pures Entertainment mitsamt einem Ozzy-Osbourne-Imitator.

Special Guests auf der Scheibe sind Brian Johnson (AC/DC) am Mikro für zwei Tracks und Rob Caggiano (Anthrax, Volbeat) als Produzent und Gitarrist. Hinter Breuer stehen The Loud & Rowdy mit Mike Tichy an den Drums und Joe Vigliotti am Bass. Den Auslöser dafür gab Breuers frühere Leidenschaft für harte Musik, nachdem er sich in Judas Priest und AC/DC, The Scorpions, Ozzy Osbourne, Metallica und Van Halen verliebt hatte. Irgendwann juckte es ihn, selbst eine Band zu gründen, aber bis zur Musikkarriere sollte es länger dauern. Jetzt endlich hat er das Album gemacht, von dem er seit seinen Teenagerjahren träumte, und könnte nicht zufriedener damit sein.

Songs From The Garage
1. Thrash
2. Raising Teenage Girls
3. Old School
4. Be a D**k 2Nite
5. My Rock n Roll Dream *
6. Mr. Rock n Roll *
7. Who’s Better Than Us?!
8. Family Warrior
9. Sugar Rush
10. Wannabe
11. The Unexplained

*= mit Brian Johnson (AC/DC)


Optionen
[ Archiv | Top Poster | Submit News | Admin ]