Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen
rss Feed [ Aktuelle News ]
Kategorie:
Deine News hier posten? Hier klicken...

Review: Blood Red Throne - Union Of Flesh And Machine - vom 20.07.2016, 07:09


Kategorie: CD Review

Review zu Death Metal aus Norwegen
» Scheiße auch, der somit achte Longplayer "Union Of Flesh And Machine" ist ein ziemlich fieser Brecher! Der Death Metal, den die Band fabriziert, ist eine verflucht brutale Angelegenheit (ich weigere mich mittlerweile vehement, das Genre Brutal Death Metal zu bemühen, da dort einfach überwiegend nur noch Rotz erscheint), lässt aber das nötige Quäntchen Musikalität nicht vermissen. Zwar preschen die Songs überwiegend sehr flott nach vorn, aber es bleibt stets Raum für interessante Ereignisse innerhalb des Infernos. Die Vocals sind die Zutat, die den Bandsound am stärksten in die ganz derbe Richtung dirigieren, dh überwiegend gibt es sehr gutturale Töne zu hören. Die restliche Mannschaft schafft es aber souverän, BLOOD RED THRONE an der Klippe entlang zu manövrieren ohne das die Band in den bedeutungslosen Sumpf der Krachmacherliga stürzt.
Insgesamt bleibt festzuhalten, daß BLOOD RED THRONE neben GOD ENSLAVEMENT das mit Abstand härteste Album servieren,das mir 2016 bisher zu Ohren gekommen ist. Das tolle Cover spiegelt eigentlich die enthaltene musikalische Zerstörung perfekt wieder. Musikalisch ist das Ganze jedenfalls top, eine höhere Wertung scheitert primär an den Vocals, die für mich zeitweise ... «


blood red throne - union of flesh and machine
Blood Red Throne - Union Of Flesh And Machine // 8 von 10 Punkten // Death Metal


Optionen
[ Archiv | Top Poster | Submit News | Admin ]