Diese Webseite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren (u.a. in News, Forum, Bildergalerie, Poll) und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen

This website uses cookies to personalize content and to analyze access on our website. If you use our website you accept the use of cookies.
rss Feed [ Aktuelle News ]
Kategorie:
Deine News hier posten? Hier klicken...

DOWNFALL OF GAIA kündigen Livedates mit MANTAR an! - vom 11.12.2018, 21:02


Kategorie: Musik

 Am 8. Februar 2019 werden DOWNFALL OF GAIA ihr mit Spannung erwartetes neues Album ‘Ethic Of Radical Finitude‘ veröffentlichen!

DOWNFALL OF GAIA haben jetzt angekündigt, ab dem 5. April zusammen mit MANTAR zahlreiche Livedates zu absolvieren!

“Wir freuen uns, euch heute mitteilen zu dürfen, dass wir unsere ersten Shows 2019 zusammen mit MANTAR spielen werden, dabei werden wir natürlich auch einige Nummern aus unserem neuen Album “Ethic Of Radical Finitude” präsentieren. Mit Mantar die Bühne zu teilen, dazu in einigen Städten, wo wir noch nie aufgetreten sind, ist etwas, was ihr nicht verpassen solltet!“

MANTAR
+ DOWNFALL OF GAIA
05/04/19 DE – Marburg – KFZ
12/04/19 DE – Dortmund – Junkyard – Dortmund
13/04/19 DE – Kiel – Pumpe
20/04/19 DE – Köln – Essigfabrik
21/04/19 DE – Rostock – Zwischenbau
27/04/19 DE – Karlsruhe – Dudefest @ Jubez
28/04/19 DE – Saarbrücken – Garage
29/04/19 DE – Aschaffenburg – Colos-Saal
30/04/19 DE – Jena – F-Haus

DOWNFALL OF GAIA sind jetzt auch für das Wacken Open Air 2019 bestätigt!

Die sechs Songs von ‘Ethic Of Radical Finitude‘ sind melodischer, strukturierter und dynamischer denn je, wobei sich der epische Metal-Sound mit seinen originellen Sludge- und Crust-Elementen, an dem die Mitglieder mit jedem Release gefeilt haben, weiter zuspitzt. “Wir verbinden die Aspekte unserer früheren Platten mit der Marschroute von ‘Atrophy’ (2016)“, erklärt Gitarrist und Sänger Dominik Goncalves dos Reis. “Es gibt lange atmosphärische Parts als Atempausen, für deren Entfaltung wir uns Zeit lassen, aber andererseits auch sowohl brutale als auch melodische Blastbeat-Parts. Jedes Stück stellt gewissermaßen eine Reise dar, auf der man Hoch und Tiefs erlebt.“


Optionen
[ Archiv | Top Poster | Submit News | Admin ]