Diese Webseite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren (u.a. in News, Forum, Bildergalerie, Poll, wo z.B. dein Login gespeichert werden kann oder bei Poll (Abstimmung) deine Abstimmung abgespeichert wird) hierfür wirst du jeweils gefragt ob solch ein Cookie gesetzt werden soll.
Es können auch durch eingebundene externe Inhalte wie Youtube, Facebook, Soundcloud, Bandcamp oder Andere möglicherweise Cookies gesetzt werden die diese zur Personalisierung, Werbezwecke oder anderes nutzen. Dies werden wir durch Java-Script verhindern, bis zu selbst, durch das anklicken der Inhalte, zustimmst.
Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie oben genannten Bedingungen zu.
Datenschutzinformationen



This website uses cookies to personalize (News-System, Diskussion board, Photo gallery, Poll, where e.g. your login could be stored or your at the Poll-System your vote is stored) therefore you will be asked at this point if we want to set a cookie. Also it could happen that included external content like Youtube, Facebook, Soundcloud, Bandcamp or others uses cookies for personalize, advertising other others. We'll pervent this by Java-Script until you accept the conditions by clicking on the mentioned external content.
If you use our website you accept the conditions.


rss Feed [ Aktuelle News ]
Kategorie:
Deine News hier posten? Hier klicken...

SCALPTURE – neues Album, erster Track und alle Infos - vom 29.11.2019, 21:00


Kategorie: Musik

 Scalpture aus dem Umfeld der Todesdealer Evoked im Industriemoloch Nordrhein-Westfalen erweisen sich als überraschend individuelle Vertreter altbewährter Genre-Stilmittel.

Obwohl die Mitglieder zweifellos mit Bolt Thrower und sowohl niederländischem als auch amerikanischem Death Metal aufgewachsen sind, erkennt man sofort, dass ihr zweites Album etwas ganz Eigenes ist. Es handelt sich um eine vertonte Geschichte über die Gräuel des Ersten Weltkriegs, wobei „Eisenzeit“ aber alles andere ist als eine plumpe Verherrlichung bewaffneter Konflikte und heroischer Gewalt. Stattdessen weist es eine ausgesprochene Tiefe auf.

In kompositorischer Hinsicht steht in Miniepen wie dem zweiteiligen ‚The Storm Ebbs into Stalemate‘ oder dem klirrend melodischen ‚Yperite‘ Atmosphäre im Vordergrund, während sich Frontmann Thorsten völlig zu verausgaben scheint, als sei er während seines Geschichtsstudiums gezwungen gewesen, das Drangsal früherer Soldaten nachzuempfinden.

In jedem Fall wirkt seine aussagekräftige Erzählung beängstigend gegenwartsrelevant; man braucht nur die hymnische Elegie ‚Hinterlandsymphonie‘, das dramatische Finale ‚All Quiet on the Western Front‘ und insbesondere das alte Moralvorstellungen hinterfragende Blastbeat-Inferno ‚Und Ehre ist’s‘ zu hören, um einzusehen, dass wir offensichtlich nicht aus vergangenen Fehlern lernen.

Die abartig fette und transparente Produktion ohne fadenscheinigen „Vintage“-Charakter setzt dem Ganze die Krone auf. Seid euch sicher, dass Scalpture die Zukunft der Szene aktiv mitgestalten werden … egal wie kriegerisch es dann zugehen mag.

Einen ersten akkustischen Vorgeschmack geben wir euch heute mit 'YPERITE': https://youtu.be/lArW5UFqioU

“Eisenzeit” Track listing:
01. The Storm …
02. … Ebbs into Stalemate
03. Und Ehre ist’s
04. Fire Flies through Empty Skies
05. Hinterlandsymphonie
06. Eisenzeit
07. Hell is a Field in France
08. Yperite
09. Of Daredevils and Doughboys
10. All Quiet on the Western Front


Optionen
[ Archiv | Top Poster | Submit News | Admin ]