Diese Webseite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren (u.a. in News, Forum, Bildergalerie, Poll) und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen

This website uses cookies to personalize content and to analyze access on our website. If you use our website you accept the use of cookies.
rss Feed [ Aktuelle News ]
Kategorie:
Deine News hier posten? Hier klicken...

Die Dark-Melodic-Power-Thrasher LET US PREY unterzeichnen bei M-Theory Audio - vom 06.02.2020, 18:01


Kategorie: Musik

 Die Dark-Melodic-Power-Thrasher LET US PREY unterzeichnen bei M-Theory Audio
Das neue Album "Virtues of the Vicious" erscheint diesen Sommer.
Die in Boston ansässige Dark-Melodic-Power-Thrash-Gruppe LET US PREY hat bei M-Theory Audio unterschrieben, die in diesem Sommer das Full-Length-Debüt der Gruppe “Virtues of the Vicious” veröffentlichen wird.
Ein Musikvideo zum Opener des Albums, "Above The Vaulted Sky", kann hier angesehen werden: https://youtu.be/69M6XEtwWr0.

Der Song kann ab sofort auch über Bandcamp gestreamt oder heruntergeladen werden: https://letusprey.bandcamp.com/track/above-the-vaulted-sky

Unter der Leitung von Sänger Marc Lopes - bekannt als Frontmann von Ross The Boss, von Ross Friedman (Mitbegründer von Manowar) - und Gitarrist Jon Morency bringt LET US PREY zahlreiche Metal-Subgenres in ihren Stil ein und klingt dabei dennoch organisch. In der experimentierfreudigen Musik der Band verschmelzen Elemente von Thrash, Death, Power und Progressive Metal nahtlos mit industriellen Samples und symphonischen Keyboards. Die Drums sind chirurgisch präzise und mörderisch schnell, ohne mechanisch zu klingen, die Gitarren mischen schmetternde, heruntergestimmte Brutalität mit dichten Harmonien und zerreißenden Leads; und Lopes wechselt mühelos von Thrash- / Death-Metal-Growls zu melodiösen Vocals und reißenden Halford-artigen Höhen mit geschichteten Harmonien.
"Virtues Of The Vicious" - die Fortsetzung von LET US PREYs gefeierter 2016er EP "The Saint of Killers" - wurde von Pete Rutcho (Revocation, Havok, Bury Your Dead) und Nick Bellmore (Hatebreed, Toxic Holocaust, Five Finger Death Punch) aufgenommen.
Weitere Details zum Album, einschließlich Informationen zur VVK, werden in den kommenden Wochen veröffentlicht.
Marco Barbieri von M-Theory sagt: „Ich bin vor ein paar Jahren auf Let Us Prey aufmerksam geworden, nachdem ich einen Song gehört hatte, der auf einer Metal-Website uraufgeführt wurde. Sofort erregte ihr Sound - eine dunklere und modernere Mischung aus traditioneller und melodischer Härte - meine Aufmerksamkeit, aber als ich diese Stimme hörte, wollte ich mit den Jungs in irgendeiner Form arbeiten und suchte den Kontakt zu Sänger Marc Lopes. Was ich nicht wußte, war, dass Marc kurz zuvor den Lead-Posten bei Ross The Boss eingesackt hatte und vorerst damit beschäftigt war, die Welt zu bereisen und mit dem legendären Manowar / Dictators-Gitarristen solide Metal-Platten zu veröffentlichen. Also wurden wir Freunde und ich beobachtete eine unglaubliche Arbeitsmoral und eine unbestreitbare Gutmütigkeit, während er Flugreisen, Live-Auftritte, Social-Media-Interaktion, eine länderübergreifende Beziehung, sein eigenes Geschäft außerhalb der Musik sowie unzählige Gastauftritte bei Veranstaltungen (Dimebash, Heavy Metal Hall Of Fame Gala, Ultimate Jam Nights, u.a.) unter einen Hut brachte. Aber meine Beharrlichkeit und sein Traum haben sich endlich gefunden und ich bin stolz darauf, unseren Deal und die Realisierung dieses Albums Anfang diesen Sommers öffentlich bekannt zu geben.“
Lopes fügt hinzu: „Die Gelegenheit zu haben, mit jemandem wie Marco - jemandem mit einer so prestigeträchtigen Erfolgsbilanz und jemandem, der unsere Vision voll und ganz teilt - und seinem Team bei M-Theory zusammenzuarbeiten, war ein No-Brainer. Ich freue mich darauf, LET US PREY zusammen mit so vielen klassischen und aufstrebenden Bands in die aktuelle Metal-Szene einfließen zu lassen.“
LET US PREY haben bereits in und um den Nordosten der USA, u.a. mit Soilwork, Suffocation, Soulfly, Life Of Agony, Metal Church, Battle Beast, Doro und Scar Symmetry, gespielt.
Die Band wird in diesem Sommer auf die Bühne zurückkehren, nachdem Lopes ausgedehnte US-und Euro-Touren mit Ross The Boss abgeschlossen hat.


Optionen
[ Archiv | Top Poster | Submit News | Admin ]