Diese Webseite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren (u.a. in News, Forum, Bildergalerie, Poll, wo z.B. dein Login gespeichert werden kann oder bei Poll (Abstimmung) deine Abstimmung abgespeichert wird) hierfür wirst du jeweils gefragt ob solch ein Cookie gesetzt werden soll.
Es können auch durch eingebundene externe Inhalte wie Youtube, Facebook, Soundcloud, Bandcamp oder Andere möglicherweise Cookies gesetzt werden die diese zur Personalisierung, Werbezwecke oder anderes nutzen. Dies werden wir durch Java-Script verhindern, bis zu selbst, durch das anklicken der Inhalte, zustimmst.
Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie oben genannten Bedingungen zu.
Datenschutzinformationen



This website uses cookies to personalize (News-System, Diskussion board, Photo gallery, Poll, where e.g. your login could be stored or your at the Poll-System your vote is stored) therefore you will be asked at this point if we want to set a cookie. Also it could happen that included external content like Youtube, Facebook, Soundcloud, Bandcamp or others uses cookies for personalize, advertising other others. We'll pervent this by Java-Script until you accept the conditions by clicking on the mentioned external content.
If you use our website you accept the conditions.


rss Feed [ Aktuelle News ]
Kategorie:
Deine News hier posten? Hier klicken...

Die deutschen Black/Deather THRON rasen über das PSOA - vom 16.03.2020, 20:28


Kategorie: Musik

 Party.Sanen! In 2 Wochen werden wir alle Bands des Festivals veröffentlicht haben. Nach ein paar alten bekannten wird es nun also wieder Zeit uns an neue Untiefen heranzuwagen und eine Band ins Licht zu rücken die den Verfasser dieser Zeilen beim Ersthören verstummen ließ wie keine es keine andere seit langer Zeit vermochte.

Die Rede ist von den deutschen Death-Blackern THRON. Zugegebenermaßen: Wer sich durchaus als Fan von Naglfar und Necrophobic outen kann, wird mit dem was da aus den Boxen schallt die absolute Vollbedienung erfahren. Hervorragend kehlige Vocals unterstützt durch brachial-filigrane Gitarrenläufe und ein aggressives Drumming formen ein Gesamtbild das klanglich wohl eher dem Norden Schwedens als dem Schwarzwald zuzuordnen ist. Leiht diesen Youngsters euer Ohr: es lohnt sich! FEUER FREI!


Optionen
[ Archiv | Top Poster | Submit News | Admin ]