Diese Webseite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren (u.a. in News, Forum, Bildergalerie, Poll, wo z.B. dein Login gespeichert werden kann oder bei Poll (Abstimmung) deine Abstimmung abgespeichert wird) hierfür wirst du jeweils gefragt ob solch ein Cookie gesetzt werden soll.
Es können auch durch eingebundene externe Inhalte wie Youtube, Facebook, Soundcloud, Bandcamp oder Andere möglicherweise Cookies gesetzt werden die diese zur Personalisierung, Werbezwecke oder anderes nutzen. Dies werden wir durch Java-Script verhindern, bis zu selbst, durch das anklicken der Inhalte, zustimmst.
Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie oben genannten Bedingungen zu.
Datenschutzinformationen



This website uses cookies to personalize (News-System, Diskussion board, Photo gallery, Poll, where e.g. your login could be stored or your at the Poll-System your vote is stored) therefore you will be asked at this point if we want to set a cookie. Also it could happen that included external content like Youtube, Facebook, Soundcloud, Bandcamp or others uses cookies for personalize, advertising other others. We'll pervent this by Java-Script until you accept the conditions by clicking on the mentioned external content.
If you use our website you accept the conditions.


rss Feed [ Aktuelle News ]
Kategorie:
Deine News hier posten? Hier klicken...

Review: DEHUMAN REIGN - Descending Upon The Oblivious - vom 29.10.2020, 10:41


Kategorie: CD Review

Review zu Death Metal aus Deutschland

» Wie auf dem Vorgänger bekommt man also ein ordentliches Brett vor den Kopf gehämmert. Das Songwriting wildert in allen Bereichen, des vor allem in den frühen 90er breitgefächertem Genres in den US-Staaten, ohne die Meister zu verneinen, aber auch ohne, dass man sie eines Rip-Offs bezeichnen könnte. Einfach schön traditionell! Wenn richtig Gas gegeben wird, erinnert mich das Gehörte manchmal an die schweizerischen Kollegen von Requiem, die im hohen Drehzahlbereich eine ähnliche Art des Spielens aufweisen. Neben den Blasts gibt es aber alle Tempivarianten zu erleben und vor allem im schleppenden Bereich gefällt mir die Gitarrenarbeit sehr gut. Mein persönlicher Favorit ist "Eternity‘s Embrace", welcher ebenfalls alle musikalischen Facetten vereint...«

Mit klick auf das Cover weiterlesen
bild: dehuman reign - <br />
 descending upon the oblivious
DEHUMAN REIGN - Descending Upon The Oblivious / 8,5 von 10 / Death-Metal


Optionen
[ Archiv | Top Poster | Submit News | Admin ]