Diese Webseite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren (u.a. in News, Forum, Bildergalerie, Poll) und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen

This website uses cookies to personalize content and to analyze access on our website. If you use our website you accept the use of cookies.
rss Feed [ Aktuelle News ]
Kategorie:
Deine News hier posten? Hier klicken...

TAAKE: Mit Hakenkreuz und Randale beim Gig in Essen am 21.03.2007 - vom 26.03.2007, 06:59


Kategorie: Musik

Am 21.03.2007 auf einem Konzert der Band TAAKE (zur Zeit auf Tour mit URGEHAL und KOLDBRANN) in Essen stand der Sänger der norwegischen Band Ørjan Stedjeberg (aka Hoest) mit einem auf die Brust gemalten schwarzen Hakenkreuz auf der Bühne. Total betrunken oder zugedröhnt bewarf er das Publikum mit Flaschen und soll auch Fans vor der Bühne drangsaliert haben.
Jedoch streitet die Band ab, eine politische Band oder gar eine Naziband zu sein. Es handele sich dabei lediglich um Provokation. Für den Rest der Tour würden derartige Symbole zensiert. Auch entschuldigt man schon im vorhinein für eventuell aufgrund des Skandals auftauchende Probleme bei anderen Clubs. Dies gelte jedoch nicht für den "Untermenschen“ des "Turock“ in Essen, für diesen hat man nur folgende Äußerung übrig: » you can go suck a Muslim «.

Hier das Original Statement der Band:
» Taake is not a political nazi band, etc..
We certainly didn’t expect the current threat reactions, as everyone should know by now that our whole concept is built upon provocation and anything evil- and death-related..
We will now censor certain symbols for the rest of the tour, and we truly apologize to all of our collaborators who might get problems because of the Essen swastika scandal (except for the Untermensch owner of that club; you can go suck a Muslim)!
On behalf of Taake,
-Lagnonector Hoest «


Das Party:San Open Air hat bereits reagiert und im Forum durch Mit-Veranstalter Jarne bekannt gegeben dass TAAKE vom Billing geflogen sei.
Auch hier das Statement:
» Moin,
hier gibt es keine weiteren Worte. TAAKE sind somit offiziell vom PSOA-Billing gedropt! Eine neue Band folgt umgehend!
Gruesse aus Uppsala...
JARNE«


Wir sagen: GUT so!

Auf ein Foto der Aktion haben wir hier bewusst verzichtet.


Optionen
[ Archiv | Top Poster | Submit News | Admin ]