Diese Webseite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren (u.a. in News, Forum, Bildergalerie, Poll) und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Es können auch durch eingebundene externe Inhalte wie Youtube, Facebook, Soundcloud, Bandcamp oder Andere möglicherweise Cookies gesetzt werden. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen

This website uses cookies to personalize content and to analyze access on our website. Also it could happen that included external content like Youtube, Facebook, Soundcloud, Bandcamp or others uses cookies. If you use our website you accept the use of cookies.
rss Feed [ Aktuelle News ]
Kategorie:
Deine News hier posten? Hier klicken...

TURISAS - „Battle Metal“ kommt am 26. Juli 2004 - vom 22.07.2004, 06:56


Kategorie: Musik

Die Finnischen Krieger TURISAS blasen am 26. Juli 2004 zum Groß-Angriff auf die Ohren des wartenden Volkes. Das Debüt Album „Battle Metal“, welches mit Produzent Terje Refsnes (u.a. Tristania, Morgul) in den französischen Sound Suite Studios meisterlich aufgenommen wurde, ist fertig und zum Einschlag bereit. TURISAS wurden 1997 von Warlord Nygård (u.a. Gesang) und Jussi Wickström (u.a. Gitarre) in Hämeenlinna, einer kleinen Stadt mitten im Herzen der heidnischen Wälder Süd- und Mittelfinnlands, gegründet und benannten sich nach einem alten finnischen Kriegsgott.

Auf „Battle Metal“ erwartet den geneigten Hörer epischer Viking Metal par excellence der wie eine enorm frische Mischung aus In Extremo, Falkenbach, Nightwish und Finntroll klingt. Schwer vorzustellen? Dann checkt einfach den genialen Titeltrack auf http://www.centurymedia.de als Vorgeschmack. Egal ob Fan von klassischen Klängen, fetten Chören, mittelalterlicher Atmosphäre oder treibenden Metal Sounds, „Battle Metal“ serviert euch von allem nur das Beste! Auch die Band bzw. Sänger Warlord sieht es so:
„Nach jahrelanger Arbeit haben wir jetzt allen Leuten, die uns immer zur Seite gestanden haben und denen, für die TURISAS ein interessanter Newcomer ist, etwas zu bieten. “Battle Metal“ ist – wie es Debüt-Alben so an sich haben – eine Sammlung von Songs, die innerhalb einer sechsjährigen Schaffensphase von 1997 bis 2003 geschrieben wurden, klingen jedoch wie aus einem Guss. „Battle Metal“ bietet kraftvolle Orchester-, eingängige Folkklänge und die Ehre und Brutalität so mancher Schlachtfelder – alles vereint ohne Scheuklappen und mit einer Menge Abwechslung. Dieses Album bietet der gesamten Szene sicherlich etwas Frisches und wir hoffen, dass ihr es als genauso kraftvoll und inspirierend erachtet wie wir selbst.“

Die ersten Presse-Ergebnisse sprechen bereits für sich:

„Bärenstark und atemberaubend.“ (Rock It!)

"Dieser wilde Haufen bahnt sich siegessicher seinen Weg über die Schlachtfelder dieser Welt direkt in die Ohren jedes Mittelalter-Fans." (Sonic Seducer)

„... gelungenes Debüt, das der Band auch einen Platz in den Herzen der Pagan- und Viking-Metal-Fans sichern dürfte.“ (Zillo)

Auch das Coverartwork des talentierten schwedischen Künstlers Niklas Sundin (u.a. In Flames, Arch Enemy, Dark Tranquillity), stellt vieles bereits da gewesene in den Schatten. Wie bereits erwähnt, checkt den neuen Song „Battle Metal“ auf http://www.centurymedia.de. Der Kampf hat erst begonnen! Ergreift eure Schwerter und folgt den Mannen von TURISAS Schulter an Schulter in die Schlacht!

Line up:
Warlord Nygård - vocals, alto-, soprano and sopranino recorders, programming, additional percussion (shaman drum, tambourine, shakers etc.)
Jussi Wickström - electric and acoustic guitar, bass guitar, double bass
Tude Lehtonen - drums and percussion (djembe, udu, congas, bongos, electric percussion)
Antti Ventola - synthesizers, piano, vibraphone, Hammond organ
Georg Laakso - electric and acoustic guitar

TURISAS “Battle Metal” track-listing:
1. Victoriae & Triumphi Dominus (1:28)
2. As Torches Rise (4:51)
3. Battle Metal (4:23)
4. The Land Of Hope And Glory (6:22)
5. The Messenger (4:42)
6. One More (6:50)
7. Midnight Sunrise (6:14)
8. Among Ancestors (4:02)
9. Sahti-Waari (2:28)
10. Prologue for R.R.R. (3:09)
11. Rex Regi Rebellis (7:10)
12. Katuman Kaiku (2:22)

http://www.turisas.com
Quelle: Century Media Records


Optionen
[ Archiv | Top Poster | Submit News | Admin ]