Diese Webseite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren (u.a. in News, Forum, Bildergalerie, Poll) und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen

This website uses cookies to personalize content and to analyze access on our website. If you use our website you accept the use of cookies.
rss Feed [ Aktuelle News ]
Kategorie:
Deine News hier posten? Hier klicken...

Black Metaller ABSU - Vastator raus, Zawicizuz rein ; Neues Album im Herbst - vom 25.03.2008, 06:50


Kategorie: Musik

Die US Black Metaller ABSU haben mit Gitarrist/Keyboarder Zawicizuz (ex-Rape, Pillage & Burn/Infernal Oak) einen neuen Mann an Board. Er ersetzt den kürzlich, aufgrund von musikalischen wie persönlichen Differenzen, gegangenen Vastator. Drummer und Sänger Proscriptor dazu:
"We are very proud to welcome Zawicizuz as the newest musician of ABSU! He is one of the best-kept secrets in the extreme Texas music environment and we are delighted to convey our next chapter of mythological occult metal with him."
ABSU werden im April 2008 das Nomad Recording Studio entern um ihr neues Album "Absu" aufzunehmen. Die Scheibe wird voraussichtlich im Herbst 2008 via Candlelight Records veröffentlicht. Das Album wird von Sterling Winfield (King Diamond, Mercyful Fate, Solitude Aeternus, Usurper, Blood of the Sun, etc.) produziert und von Proscriptor selbst in seinem Studio Tarot Productions gemastert.

Hier die vorläufige "Absu" Tracklist:
01. 13 Globes
02. In The Name of Auebothiabathabaithobeuee
03. Between the Absu of Eridu & Erech
04. Night Fire Canonization
05. Those of the Void Will Re-Enter
06. Nunbarshegunu
07. Girra’s Temple
08. Magick Square Cipher
09. Ye Uttuku Spells
10. Amy
11. …Of the Dead Who Never Rest In Their Tombs Are the Attendance Of Familiar Spirits…
Including:
a.) Diversified Signs Inscribed
b.) Voor
c.) Sceptre Command
d.) Twix Yesterday, the Day & the Morrow
e.) Our Earth of Black

Laut Proscriptor will man in den Texten mehr die okkulten Themen der Sumerer behandeln und nicht so sehr den keltischen Aspekt der vorgehenden Scheiben. Musikalisch wird die Scheib ziemlich ähnlich des "Tara" albums klingen, allerdings sollen mehr progressive und psychodelische Elemente aus den 70er Jahren dazu kommen.
Zudem sollen folgende Gastmusiker ihren Beitrag auf dem Album leisten:
Ashmedi (Melechesh)
Jex Thoth (Jex Thoth/ex-Totem)
Mindwalker (The Firstborn)
Nornagest (Enthroned)
Sataniac (Desaster)
Vorskaath (Zemial)


Optionen
[ Archiv | Top Poster | Submit News | Admin ]