Diese Webseite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren (u.a. in News, Forum, Bildergalerie, Poll) und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen

This website uses cookies to personalize content and to analyze access on our website. If you use our website you accept the use of cookies.
rss Feed [ Aktuelle News ]
Kategorie:
Deine News hier posten? Hier klicken...

ASGARD- Festival in Essen abgesagt, Statement des Veranstalters - vom 19.05.2008, 06:06


Kategorie: Musik

Das für den 27.09.2008 in Essen geplante ASGARD-Festival wurde abgesagt. Ein neuer Termin steht noch nicht fest.
Hier ein Statement des Veranstalters:
» Hallo,
Erst einmal ein dickes SORRY an alle von Euch, die bis jetzt immer noch auf Updates gewartet haben… Wir müssen Euch leider mitteilen, daß das ASGARD- Festival nicht mehr am 27.09. stattfinden wird.
Das hat folgenden Grund:
Wie Ihr vielleicht schon in der Vergangenheit mitbekommen habt, mussten wir Euch schon die erste Hiobs- Botschaft mit der Streichung von Behemoth aus dem Line- Up mitteilen.
Da die Booking Agentur „ROCK THE NATION“ (u.a. Veranstalter des „Pagan- Fest“, des „Heidenfest“ und Booker für BEHEMOTH, Catamenia, Eluveitie, etc) uns mitgeteilt hat Behemoth würde aus politischen Gründen nicht mehr für das Billing des Asgard- Festivals zur Verfügung stehen, blieb uns nichts mehr anderes über als uns um einen Ersatz zu kümmern.
Leider mussten wir wenige Stunden (!!!) danach feststellen, das „Rock the Nation“ Behemoth an die Veranstaltung des „Essen Death Fest“ im Turock verkauft hat und dies bereits publik gemacht wurde auf der offiziellen Seite des Turock in Essen.
Abgesehen davon, das sich Turock nur wenige 1000m Luftlinie von unserer Location, der Weststadthalle befindet, findet zur Krönung allen übels das „Essen Death Fest“ auch am 27.09. statt.
Alle vorgeschobenen Gründe von „Rock the Nation“ waren also eine komplette Lüge um dem „Asgard -Festival“ den Wind aus den Segeln zu nehmen und uns chancenlos dastehen zu lassen. Es handelt sich rein rechtlich nicht nur um eine Vertragsverletzung, sondern zeigt auch mal wieder auf worum es „Rock the Nation“ Mastermind Guenther Beer eigentlich geht:

---GELD---

Rechtliche Schritte wurden übrigens bereits gegen „Rock the Nation“ durch unseren Anwalt eingeleitet.
Einen Ausweichtermin für das Asgard- Festival gibt es bisher noch nicht.

Und für alle die es noch nicht wissen: Das in Essen geplante „Heidenfest“ findet durch einen komischen Zufall am gleichen Tag statt wie das eingesessene „Ultima Ratio“ in Oberhausen….
Wir rufen daher jeden Metalhead dazu auf KEINE der von „Rock the Nation“ organisierten Veranstaltungen zu besuchen und zu supporten!
Weitere Infos hierzu: www.rockthenation.eu«


Zuletzt waren folgende Bands bestätigt:
Shining
Impaled Nazarene
Manegarm
Darkestrah
Kadaverik

Quelle: www.asgard-festival.de


Optionen
[ Archiv | Top Poster | Submit News | Admin ]