Diese Webseite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren (u.a. in News, Forum, Bildergalerie, Poll) und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Es können auch durch eingebundene externe Inhalte wie Youtube, Facebook, Soundcloud, Bandcamp oder Andere möglicherweise Cookies gesetzt werden. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen

This website uses cookies to personalize content and to analyze access on our website. Also it could happen that included external content like Youtube, Facebook, Soundcloud, Bandcamp or others uses cookies. If you use our website you accept the use of cookies.
rss Feed [ Aktuelle News ]
Kategorie:
Deine News hier posten? Hier klicken...

Zeche Carl in Essen soll geschlossen werden. Aufruf zum Widerstand - vom 01.09.2008, 06:45


Kategorie: Allgemein

Die Zeche Carl in Essen soll geschlossen werden. Hier die Infos und der Aufruf zum Widerstand!
Unterstützt die Leute bei der Erhaltung einer der ältesten freien Kultureinrichtungen.

» Die Zeche Carl soll zum 30.09.2008 von der Stadt Essen und Insolvenzverwalter ihren Betrieb einstellen!
Alle Mitarbeiter werden ihre Kündigung erhalten.
Damit wird eine der ältesten freien Kultureinrichtungen ein halbes Jahr vor den Kommunalwahlen in Essen, eineinhalb Jahre vor dem Kulturhauptstadt-Jahr 2010 eiskalt abgewickelt und geschlossen. Für viele der Kolleginnen und Kollegen hier im Haus heißt es dann den Weg zur Agentur für Arbeit zu gehen. Einige haben die "Chance" zu Bezügen, die der Höhe des Arbeitslosengeld 1-Satzes entsprechen, in einer Transfergesellschaft wieder für den Arbeitsmarkt fit gemacht zu werden!. Wir müssen am 6. oder 13. September noch einmal massiv Druck auf die Stadt und die politischen Parteien im Rat ausüben. Dann soll ein großes ganztägiges Solikonzert auf dem Gelände der Zeche Carl stattfinden. Die Firmen TDA und NEW NOISE stellen uns großzügigerweise eine Openair-Bühne und die Technik kostenlos zur Verfügung.
Mit ihnen und mit den meisten von euch sind wir in der gesamten Zeit unseres Bestehens viele gemeinsame Wege gegangen!

Bitte schickt diese Mail an Künstler und Bands weiter, die von euch vertreten werden.
Es wäre gut, wenn wir von jedem Künstler/jeder Band zumindest eine Mail bekommen, in der sie die Stadt Essen auffordern, ihre Pläne zurückzuziehen und den Mitarbeitern der Zeche Carl in einer neuen Organisationsform eine Chance geben hier weiter arbeiten zu können!

Es wäre besser, wenn wir möglichst viele Bereitschaftserklärungen von Bands
und Künstlern erhalten sich an einem der beiden Tage solidarisch mit dem
fast ältesten Soziokulturellen Zentrum in der BRD und seinen Mitarbeitern zu
zeigen und das auch in einem Liveset auf der Bühne bei uns in Altenessen zu demonstrieren.
Wir sehen diese Aktion als letzte Möglichkeit sich gegen die
Entscheidung der Stadt zu wehren und massiv durch die Anwesenheit namhafter Künstler und Presse, Radio und TV Druck zu erzeugen und sich ein letztes Mal aufzubäumen!
Bitte unterstützt uns wo ihr könnt! Wir wollen spätestens am kommenden
Freitag den Termin für das große Solidatitätsfestival auf der Zeche Carl
bekanntgeben.
Welcher der beiden Termine es sein wird, richtet sich nach der
Zahl der meisten Künstlerzusagen für den jeweiligen Tag.

Liebe Grüße aus Altenessen,
Stefan Hammerschmidt «


Hier... könnt ihr bei uns an der Diskussion teilnehmen.


Optionen
[ Archiv | Top Poster | Submit News | Admin ]