Diese Webseite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren (u.a. in News, Forum, Bildergalerie, Poll, wo z.B. dein Login gespeichert werden kann oder bei Poll (Abstimmung) deine Abstimmung abgespeichert wird) hierfür wirst du jeweils gefragt ob solch ein Cookie gesetzt werden soll.
Es können auch durch eingebundene externe Inhalte wie Youtube, Facebook, Soundcloud, Bandcamp oder Andere möglicherweise Cookies gesetzt werden die diese zur Personalisierung, Werbezwecke oder anderes nutzen. Dies werden wir durch Java-Script verhindern, bis zu selbst, durch das anklicken der Inhalte, zustimmst.
Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie oben genannten Bedingungen zu.
Datenschutzinformationen



This website uses cookies to personalize (News-System, Diskussion board, Photo gallery, Poll, where e.g. your login could be stored or your at the Poll-System your vote is stored) therefore you will be asked at this point if we want to set a cookie. Also it could happen that included external content like Youtube, Facebook, Soundcloud, Bandcamp or others uses cookies for personalize, advertising other others. We'll pervent this by Java-Script until you accept the conditions by clicking on the mentioned external content.
If you use our website you accept the conditions.


rss Feed [ Aktuelle News ]
Kategorie:
Deine News hier posten? Hier klicken...

BEHEMOTH: arbeiten am neuen Album! - vom 08.01.2009, 06:44


Kategorie: Musik

behemoth"BEHEMOTH sind in der Endphase des Songwritings zum neuen, bisher noch unbetitelten Album. Die Scheibe wird voraussichtlich im Herbst via Nuclear Blast erscheinen. Nergal & Co. haben den Studiotermin für Mitte Februar angepeilt. Nergal lässt dazu folgendes verlauten:

>>Während ich das hier schreibe, haben wir schon sieben Songs geschrieben und arrangiert, auch ihnen wenn noch einige Leads fehlen. Alles klingt so verdammt tight und Frisch! Es gibt noch zwei weitere Songs, die in der Entstehung sind, an die wir uns dann nach der Neujahrspause setzen. Ich will, dass das Album so einheitlich, intensive und catchy wie nur möglich wird. Gemessen an dem, was wir bis jetzt haben, dann befinden wirs uns gerade genau dort. Das letzte Jahr war für uns ein sehr produktives… wir haben die USA, Australien und Neuseeland beackert, haben die wichtigsten Festivals in Europa gespielt und sind zu einigen jungfräulichen Märkten in Asien vorgedrungen: Japan, China, Taiwan, Indonesien und Thailand. Es war auch das erste Mal, dass ich es geschafft habe, mir zwei Monate von jeglicher Bandaktivität freizunehmen. Ich bin viel gereist und habe meine Akkus wieder aufgeladen. Ich habe während des ganzen Jahres Riffs, Ideen und Texte gesammelt, aber im Oktober habe ich mir selbst in den Arsch getreten, mich voll auf das neue Album zu konzentrieren. Anfangs lief es noch etwas holprig, aber je mehr auf dem Papier war, desto einfach ging es von der Hand. Ich muss gestehen, dass ich bei diesem Album noch viel aufgeregter bin, als ich es damals bei “The Apostasy” war. Vermutlich liegt das aber auch an der ganzen Label-Situation, die wir damals hatten, Infernos Verletzung, die wahnsinnige Deadlines heraufbeschwor, was mir das letzte bißchen Energie gekostet hat… Ich habe sogar angefangen, das Album wie ein ungewolltes Kind zu behandeln, was seltsam ist, denn eigentlich ist es super geworden. Dieses Mal lief aber alles völlig durchdacht und mit Plan ab. Ich habe Zeit gefunden, mein Leben zu leben, wieder Energie zu tanken, Inspiration zu bekommen etc. … Als wir uns im Oktober trafen, war es offensichtlicht, dass wir alle danach gierten, neue Musik zu machen. Es wird definitive 100% BEHEMOTH. Ich würde riskieren, zu sagen, dass wir unseren eigenen Stil haben, aber er verbessert sich immer noch und entwickelt sich in verschiedene Richtung, jedes Mal, wenn wir ein neues Projekt angehen. Die moisten der Songs sind sehr schnell, technisch und intensive, zugleich gibt es aber auch sehr viel Variation. Es gibt sogar einen sehr langsamen, massiven Song, der wohl der epischste der Bansgeschichte ist. Alles klingt sehr viel ernster und… gefährlicher (ich liebe dieses Wort, haha!). Außerdem glaube ich, ist der vibe dieses Mal noch böser. Ich bin völlig aus dem Häuschen und kann es gar nicht erwarten, ins Studio zu gehen!<<

Die ersten Studiopics sind auch schon online: http://www.behemoth.pl/ (Unten in den Ecken befinden sich die Pfeile zum weiterblättern, erste Seite ist leer)

Quelle: Nuclear Blast


Optionen
[ Archiv | Top Poster | Submit News | Admin ]