Diese Webseite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren (u.a. in News, Forum, Bildergalerie, Poll, wo z.B. dein Login gespeichert werden kann oder bei Poll (Abstimmung) deine Abstimmung abgespeichert wird) hierfür wirst du jeweils gefragt ob solch ein Cookie gesetzt werden soll.
Es können auch durch eingebundene externe Inhalte wie Youtube, Facebook, Soundcloud, Bandcamp oder Andere möglicherweise Cookies gesetzt werden die diese zur Personalisierung, Werbezwecke oder anderes nutzen. Dies werden wir durch Java-Script verhindern, bis zu selbst, durch das anklicken der Inhalte, zustimmst.
Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie oben genannten Bedingungen zu.
Datenschutzinformationen



This website uses cookies to personalize (News-System, Diskussion board, Photo gallery, Poll, where e.g. your login could be stored or your at the Poll-System your vote is stored) therefore you will be asked at this point if we want to set a cookie. Also it could happen that included external content like Youtube, Facebook, Soundcloud, Bandcamp or others uses cookies for personalize, advertising other others. We'll pervent this by Java-Script until you accept the conditions by clicking on the mentioned external content.
If you use our website you accept the conditions.


rss Feed [ Aktuelle News ]
Kategorie:
Deine News hier posten? Hier klicken...

Wieder Tote bei grossem Musikfestival - vom 20.08.2011, 11:24


Kategorie: Musik

Nach einem heftigen Unwetter während eines Rockfestivals im Norden Belgiens hat sich die Zahl der Toten am Freitagmorgen auf fünf erhöht. Mehr als 40 weitere Menschen sind verletzt worden. Augenzeugen sprachen am Donnerstagabend von Szenen wie bei einem "Weltuntergang" beim Pukkelpop-Festival in Kiewit bei Hasselt. Zu ihm hatten sich zum Zeitpunkt des Unglücks zwischen 60.000 und 65.000 Menschen versammelt, vor allem Jugendliche.

Die Organisatoren beschlossen am Morgen den Abbruch der Veranstaltung, berichtete die Nachrichtenagentur Belga. Noch in der Nacht hatte es geheißen, die Veranstaltung werde am Freitagvormittag fortgesetzt. Organisator Chokri Mahassine erklärte: "Pukkelpop trauert". Die Organisatoren könnten sich nicht entschließen das Festival fortzusetzen.

Am Donnerstag hatte ein schwerer Sturm gewütet, bei dem etwa 40 Menschen verletzt wurden. Das heftige Gewitter brachte Bühnen, Zelte und Metallkonstruktionen beim Pukkelpop-Festival bei Hasselt, etwa eine Autostunde von Aachen entfernt, zum Einsturz und entwurzelte mehrere Bäume. Der Schaden sei sehr groß, hieß es. "Der Himmel war völlig schwarz. Auf einmal riss er auf und entfachte einen unglaublichen Sturm", berichtete eine Besucherin des Festivals der Tageszeitung Le Soir. "Das war wie ein Weltuntergang."


Optionen
[ Archiv | Top Poster | Submit News | Admin ]