Diese Webseite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren (u.a. in News, Forum, Bildergalerie, Poll, wo z.B. dein Login gespeichert werden kann oder bei Poll (Abstimmung) deine Abstimmung abgespeichert wird) hierfür wirst du jeweils gefragt ob solch ein Cookie gesetzt werden soll.
Es können auch durch eingebundene externe Inhalte wie Youtube, Facebook, Soundcloud, Bandcamp oder Andere möglicherweise Cookies gesetzt werden die diese zur Personalisierung, Werbezwecke oder anderes nutzen. Dies werden wir durch Java-Script verhindern, bis zu selbst, durch das anklicken der Inhalte, zustimmst.
Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie oben genannten Bedingungen zu.
Datenschutzinformationen



This website uses cookies to personalize (News-System, Diskussion board, Photo gallery, Poll, where e.g. your login could be stored or your at the Poll-System your vote is stored) therefore you will be asked at this point if we want to set a cookie. Also it could happen that included external content like Youtube, Facebook, Soundcloud, Bandcamp or others uses cookies for personalize, advertising other others. We'll pervent this by Java-Script until you accept the conditions by clicking on the mentioned external content.
If you use our website you accept the conditions.


rss Feed [ Aktuelle News ]
Kategorie:
Deine News hier posten? Hier klicken...

DIE APOKALYPTISCHEN REITER: Neuer Videoclip zu "Wir Reiten"! - vom 22.12.2012, 17:24


Kategorie: Musik

DIE APOKALYPTISCHEN REITER haben soeben ihr neues Video „Wir Reiten“ vorgestellt. Für die Umsetzung des bildgewaltigen Videos gingen sie mit Yann Arthus-Bertrand, dem Autor des international ausgezeichneten Films „Home“ http://www.homethemovie.org eine Kooperation ein.

Die Band kommentiert: "Als wir „Home“ zum ersten Mal sahen, waren wir von seiner Anmut und Kraft schlichtweg begeistert. Wir traten mit der FONDATION GOODPLANET, der Bertrand vorsteht, in Kontakt, um Wege und Möglichkeiten auszuloten, diesen Film noch mehr Menschen zugänglich zu machen. Es gibt wenige Filme, die ein Mensch gesehen haben muss, „Home“ zählt zweifelsohne dazu. Die Kombination unserer Musik mit Sequenzen aus Bertrands Film geht weit über den ästhetischen Aspekt hinaus. Es ist der auf knapp vier Minuten verdichtete Traum vs. Alptraum einer Welt, die am Scheideweg steht."


Optionen
[ Archiv | Top Poster | Submit News | Admin ]