Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen
rss Feed [ Aktuelle News ]
Kategorie:
Deine News hier posten? Hier klicken...

Agathodaimon: Infos zum kommenden Album "In Darkness" - vom 18.04.2013, 06:40


Kategorie: Musik

Agathodaimon haben Infos zum kommenden Album "In Darkness" für euch:
» Wie bereits erwähnt, verlaufen die Studioarbeiten sehr gut. Wir sind zuversichtlich, das alle arbeiten Ende April abgeschlossen sind. Falls Ihr es noch nicht wusstet: VÖ-Datum für IN DARKNESS ist der 28. Juni!
Die regulären Aufnahmen sind bereits abgeschlossen. Was fehlt? Feintuning, einige Details hier und da, und natürlich der Mix!

Nun, wie wird das neue Album klingen, werdet Ihr vermutlich fragen? In einem Wort, fantastisch.
Ja, das entscheidest natürlich letztendlich DU. Aber wir sind sicher, dass einige Killer-Songs auf dem Album sind, und das es ein Schritt in die richtige Richtung darstellt- obwohl es auch ein Schritt zurück ist. Zurück zu den Wurzeln, um genau zu sein.
Wir hatten kollektiv den Eindruck, mit dem letzten Album PHOENIX einen Punkt erreicht zu haben, an dem wir nicht weiter kommen, ohne unsere Wurzeln zu verleugnen. Also haben wir den Geist alter Tage beschworen (allerdings ohne so zu tun als hätten wir 1995...).
Was das bedeutet? Wir haben unseren Fokus auf Atmosphärik gelegt und Elemente weggelassen, die nicht zu unserer Vision passten. Um es kurz zu fassen, ich würde sagen, das neue Material ist weniger technisch, aber dichter, mehr von Herzen kommend als eine reine Kopfgeburt. Klingt jetzt eventuell seltsam, aber Ihr werdet es verstehen, sobald Ihr die ersten Songs hört.

Apropos neue Songs- IN DARKNESS enthält auch "altes" Material, aus den Tagen als unser rumänischer Sänger Vlad noch mit von der Partie war. Aber keine Sorge, es ist eine Geschichtslektion, die nicht altbacken klingen wird. Diesbezüglich ist eine Neuaufnahme von "Dusk Of An Infinite Shade" mit am Start, etwas, an dem wir bereits vor einigen Jahren arbeiteten, die Idee aber letzendlich verwarfen. Damals harmonierte der Song nicht mit dem restlichen Material, es klang nicht stimmig. Doch nun erwies sich der Song als großartige Vorbereitung, die Stimmung für das neue Album vorzugeben und die Reise gewissermaßen IN DARKNESS zu beginnen.
Die ersten, geheimen Pre-Listening Sessions bestätigten übrigens, das auch Fans unserer letzten Alben nicht verschreckt wurden.«


Optionen
[ Archiv | Top Poster | Submit News | Admin ]