Musik -
1349Die norwegischen Black Metaller 1349 melden sich mit einer Single mit dem Titel "Dødskamp"zurück. Für das Songkonzept hat man sich von den Maler Edvard Munch inspirieren lassen.
Gitarrist Archaon: » Munch is arguably the biggest Norwegian artist throughout history, together with Edvard Grieg, I suppose. His works are tremendously dark and eerie, reflecting a lot of anxiety, pain and loneliness, in the way I perceive them. So, it suited us perfectly. I chose the work "Dødskamp" which directly translates "Death Struggle" and speaks volumes for itself. It was an emotionally Heavy task, and also a completely new way to compose. As well as some very long nights, bereaved of sleep. In the end though, it was worth it. This is the soundtrack to the dilemmas of mortality.«
Der Song ist seit heute auf den relevanten digitalen Plattformen online.
Unten könnt ihr euch den Song auch bei uns anhören.
Zudem wird einen Vinyl erscheinen die als Bonus den Track "Atomic Chapel" enthält. Vorbestellen könnt ihr die Scheibe hier....
Ein neues Album soll später in diesem Jahr folgen.

Tracklist:
1. Dødskamp (05:05)
2. Atomic Chapel (live) (06:54) - nur auf der EP

UnDerTaker am 15.01.2019, 11:53